Suche

HERZLICH WILLKOMMEN LIEBE TIERFREUNDE!

Unser Hund der Woche
Taro
Unser Hund der Woche istTaro

Brok hat seine zweite OP überstanden!

Liebe Tierfreunde!

Unser kleiner Brok mit den zahlreichen Schrotkugeln im Beinchen hat seine zweite Operation gut überstanden! Die Prognose vom Arzt stimmt uns optimistisch - es sieht bislang ganz so aus, als könne eine Amputation seines Vorderlaufs vermieden werden.
Aktuell erholt sich unser tapferer Patient von seinem Eingriff. Eine Pflegefamilie ist rund um die Uhr für ihn da.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch ganz herzlich bei den Menschen bedanken, die uns mit Ihrer finanziellen Unterstützung geholfen haben. Dank Ihnen kommen wir der Begleichung der Arztkosten ein Stückchen näher! DANKE!
Wenn auch Sie uns einen kleinen Beitrag für Brok zukommen lassen möchten, dann können Sie dies gerne unter dem Verwendungszweck "Brok" tun:

Volksbank Hannover
IBAN: DE55251900010793533100 

BIC: VOHADE2H

Sollten Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, sprechen Sie uns gerne an!
 

Dies ist eine Seite, mit der wir auf das Hundeelend aufmerksam machen und versuchen möchten, den geschundenen Tieren zu helfen. Schauen Sie sich in aller Ruhe um und informieren Sie sich über unsere Arbeit. Vielleicht finden Sie in der Rubrik "So können Sie helfen" eine Möglichkeit wie SIE uns bei dieser Aufgabe, zum Wohle der Tiere unterstützen können.

Bitte helfen Sie, denn jede noch so kleine Spende hilft, die Not der Hunde zu lindern. Das Spendenkonto finden Sie in der Rubrik
"So können Sie helfen".

Die Gemeinnützigkeit unseres Vereins ist beim Finanzamt Hannover anerkannt, sodass wir Ihnen selbstverständlich gern eine Spendenbescheinigung ausstellen können.

Wir sagen schon jetzt herzlichen DANK für IHRE Unterstützung!


Aktualisiert am: 06.06.2020

Diese Hunde dürfen im Juli reisen:



Aktuelles:



«    1    2    3    4    5    6      »  


Wichtige Information!!


Ungarnhundehilfe überschreitet Grenzen und unterstützt zukünftig ein Tierheim in der Slowakei. Gründe für diese Entscheidung können Sie hier lesen.





Situation in Zeiten von Corona


Liebe Adoptanten, Hundefreunde und Besucher unserer Homepage,

leider können wir nicht die Augen verschließen zum aktuellen Thema “Corona Virus”. Die Meldungen in den Nachrichten überschlagen sich, denn mehrmals täglich kommen neue Meldungen hinzu. Bund, Länder und Gemeinden haben das öffentliche Leben auf ein Minimum reduziert und z.T. gänzlich lahmgelegt. Auch die Grenzen sind geschlossen. Unsere nächste Fahrt sollte wie geplant Ende April stattfinden.
Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass diese Tierschutzfahrt nicht stattfinden kann!

Diese Entscheidung stimmt uns sehr traurig, denn die bereits reservierten Fellnasen müssen nun noch länger im Tierheim ausharren.

Wann die Grenzen wieder geöffnet werden, ist völlig unklar. Das öffentliche Leben wird auch in der Slowakei minimiert und daher ist unser Partnertierheim für alle Besucher geschlossen! Die Tierheimmitarbeiter sind vor Ort und versorgen selbstverständlich alle Hunde. Allerdings kommen jetzt die von uns bei jeder Fahrt mitgenommenen Futterspenden nicht mehr an, sodass wir für die Fellnasen hoffen, dass es nicht zu einem Futternotstand kommen wird. Wenn Sie unsere Schützlinge im Tierheim DogAzyl in der Slowakei finanziell mit Futtergeld unterstützen möchten, dann wäre dies eine große Hilfe 

Wenn Sie unsere Schützlinge im Tierheim unterstützen möchten, worüber wir sehr dankbar wären, können Sie das unter folgender Kontoverbindung tun:

Volksbank Hannover
IBAN: DE55251900010793533100

BIC: VOHADE2H

Als Verwendungszweck geben Sie bitte "Futterspende DogAzyl" an.

Wir hoffen, für die wartenden Übernehmer und die Fellnasen in der Slowakei, sehr das die Situation sich bald entspannt. 

Wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.





Hilfe für Brok!


Liebe Tierfreunde!

Brok hat ein unglaublich liebenswürdiges Wesen, er ist  ein herzensguter Hund, der seinem Menschen einfach nur gefallen will!
Wir wollen helfen, seine Vergangenheit ein Stück weit wieder gutzumachen.
Brok (sein Name bedeutet so viel wie "Schuss") wurde von einem Mann und seiner Flinte als Zielscheibe benutzt… Zig Projektile stecken in Broks 
Vorderlauf.
 

Infolgedessen ist das Vorderbein des kleinen Kerls mehrfach gebrochen und ohne Behandlung (problematisch) zusammengewachsen. Brok würde es gerne benutzen, er kann nur leider nicht.

Lange stand eine Amputation im Raum, doch ein erfahrener Mediziner macht uns Hoffnung. Mehr als selbige kann auch er uns aber nicht bieten.
Brok ist gerade mal ein Jahr alt, wir wollen alles für ihn tun! Die erste Operation, bei der die Projektile aus dem Gewebe entfernt wurden, ist bereits erfolgreich verlaufen. Wir rechnen damit, dass Brook Ende Mai bereits wieder so fit ist, dass er seinen nächsten OP-Termin wahrnehmen kann. Diese OP wird die entscheidende und schwierige sein. Die restlichen Projektile müssen aus den Knochen herausgeschnitten werden, das Skelett dann durch Implantate gestützt und fixiert werden. Brok hat noch einen langen Weg vor sich!
Wir sind wahnsinnig, weil wir nicht überlegt haben, ob wir Brok diese Chance geben oder nicht. Wir geben sie ihm, weil er sie verdient hat und weil ihm Unrecht angetan worden ist, und weil wir wollen, dass er sein "neues" Leben in vollen Zügen genießen kann.
Unterm Strich werden hohe Summen für die adäquate medizinische Behandlung von Brok auf uns zukommen.
Wir rechnen mit etwa 2.000 €.

Wenn Sie uns helfen können, Brok auf dem Weg in sein neues Leben zu unterstützen, dann freuen wir uns riesig über eine Spende! Auch Centbeträge sind uns selbstverständlich herzlich willkommen!!

Wir danken Ihnen im Namen des Tierschutzes und von Brok!

 

Volksbank Hannover

IBAN: DE55251900010793533100

BIC: VOHADE2



05.07.2019


Futternot!!!


Liebe Tierfreunde,

in unserem Partnertierheim wird das Futter für unsere vierbeinigen Schützlinge knapp! Ein Blick in die Futterkammer verrät: Endy, Mato, Cora & Co. können noch für etwa zwei Wochen ihre Rationen aus dem Futternapf verschlingen, dann sind die Vorräte aufgebraucht.

Uns und unseren Kollegen aus der Slowakei fällt ein Stein vom Herzen, wenn wir nicht weiter um die Grundversorgung der Tiere bangen müssen, unsere Hunde sollen am besten gar nicht erst mitbekommen, dass das Futter knapp wird!

Möchten Sie uns dabei helfen, die Näpfe zu füllen?

Sie können uns immer eine Sachspende zukommen lassen. 

Aufgrund der Dringlichkeit freuen wir uns gerade jetzt vor allem über Geldspenden (mit dem Verweis, dass die Spende für Hundefutter gedacht ist).

Sie haben aber auch die Möglichkeit, hier Futter zu bestellen, welches dann ohne Umwege in unser Partnertierheim Dog Azyl in Veľký Meder geliefert werden kann (bitte beachten Sie den Leitfaden auf der Bestellseite)!

Wir und die Hunde, deren Bäuche durch Ihre Hilfe gefüllt werden können, danken Ihnen jetzt schon von ganzem Herzen!

 



17.06.2019


Neue Hunde suchen ein liebevolles Zuhause


Liebe Tierfreunde und Besucher,

es sind wieder einige neue Hunde die im Tierheim auf ein liebevolles neues Zuhause warten. Da gibt es die süße Puppy , der nette Josh und noch einige andere.

Bitte schauen Sie sich in den einzelnen Rubriken um, vielleicht ist ja genau der kleine Vierbeiner dabei den Sie sich schon immer gewünscht haben.



08.06.2019


Tierschutzfahrt Mai/Juni 2019


Liebe Tierfreunde,

fast genau eine Woche ist es her, dass unsere letzte Tierschutzfahrt am 02.06.2019 erfolgreich beendet wurde und 7 Fallnasen in ein glückliches neues Leben übergeben werden konnten. Alles wurden sehr liebevoll in die Arme geschlossen und alle Rückmeldungen der neuen Familien waren und sind durchweg positiv.

Unserer lieben Claudia Tabe, die erstmals unser Partnertierheim sah, vielen Dank für deine tatkräftige Unterstützung und den tollen Reisebericht, den Sie hier lesen können. Viel Spaß dabei ;-)



19.05.2019


Tierheim vom Einsturz bedroht!!


Liebe Tierfreunde und Besucher,

leider ist das Tierheimgebäude schon sehr alt und der Zahn der Zeit hat richtig zugeschlagen. Nicht nur das Dach, das ganze Gebäude muss DRINGEND saniert werden, wofür wir auf Ihre Unterstützung hoffen. Die im Tierheim befindlichen Hunde hatten früher z.T. ein sehr schlechtes Leben und wir möchten ihnen diese Zufluchtsstätte erhalten. Was würde passieren, wenn das Tierheim wegen Einsturzgefahr geschlossen werden müsste??? Wir mögen uns das nicht ausmalen.... Fotos von dem aktuellen Zustand des Tierheimgebäudes finden Sie HIER .

Deshalb unsere BITTE an SIE, helfen Sie den Hunden vor Ort. Jede noch so kleine Spende hilft! Gern stellen wir Ihnen auch eine Spendenbescheinigung aus. Geben Sie bei Ihrer Überweisung dann bitte Ihre Anschrift an. Der Verwendungszweck sollte "Tierheimsanierung" lauten, damit wir Ihre Spende richtig zuordnen können.

Spendenkonto bei der Volksbank Hannover:

IBAN: DE55251900010793533100

BIC: VOHADE2H

Vielen Dank im Namen der in Velky Meders Tierheim lebenden Hunde!!



11.05.2019


DRINGEND Pflegestelle für Luigi gesucht!!!


Entwarnung 11.05.2019:

Luigi wird bei unserer nächsten Fahrt mit uns in seine neue Familie reisen. Wir danke für den Einsatz, der es möglich gemacht hat das Luigi nun doch schon jetzt reisen darf ;-)


27.04.2019

Liebe Tierfreunde,

der kleine Luigi hat ein neues Zuhause gefunden, in das er aber erst im September einziehen kann. Da ein so kleiner Hund eher nicht mit einem der großen Hunde im Tierheim vergesellschaftet werden kann muss er die Wartezeit allein im Behandlungsraum des Tierheims verbringen. Wir würden ihm das sehr gern ersparen und suchen DRINGEND eine Pflegestelle im Raum Stuttgart für ihn. Da er Rüden nach Sympathie gut findet, wäre es toll wenn er als Einzelpflegeplatz, oder zu einer kleinen Hündin reisen dürfte.

Bitte melden Sie sich bei mir, Elviera Reusch 05108 / 925357, damit Luigi vielleicht schon bei unserer nächsten Fahrt, Anfang Juni, in eine Pflegestelle reisen könnte.



27.04.2019


Reisebericht Tierschutzfahrt April 2019


Liebe Tierfreunde und Besucher,

mein Mitfahrter Peter, der eine große Hilfe bei dieser Fahrt war, hat einen tollen Reisebericht geschrieben, den Sie hier finden.

Viel Spaß beim lesen und Dir Peter vielen Dank dafür wink



22.04.2019


Tierschutzfahrt April 2019


Liebe Tierfreunde,

am Ostersonntag ging wieder einmal eine unserer Tierschutzfahrten zu Ende. Es konnten 5 Hunde in eine glückliche Zukunft reisen. 3 (Hugo, Aslan und Royal) wurden von ihrem neuen Familie ganz liebevoll in Empfang genommen und Remus und Kubko warten nun in ihren Pflegestellen auf ihre große Chance eine Familie für immer zu finden.

Und hier noch eine Info zu Snowy: der kleine Hundemann hat seine Augen-OP gut überstanden. Nun hat er zwar nur noch ein Auge, ist aber ein fröhlicher kleiner Kerl, der sehr verspielt und temperamentvoll. eine Familie, gern auch mit Kindern, wäre genau das richtige für klein Snowy ;-)



28.03.2019


NOTFALL Wilma!!


UPDATE 11.04.2019

Die kleine Wilma wird gerade vom Pech verfolgt! Kürzlich durfte sie einen Ausflug machen, bei dem sie auch auf Pferde traf. Obwohl Wilma sehr umgänglich ist und auch mit Pferden schon längst Freundschaft geschlossen hat, hat es sie bei diesem Ausflug so richtig erwischt! Ein Pferd ist auf Wilmas zarte Pfote getreten, wobei sie einen Knochenbruch erlitt. Nun benötigt der Pechvogel erst einmal medizinische Versorgung und kann dann hoffentlich bald die Reise ins neue Zuhause antreten!


Liebe Tierfreunde und Besucher unserer Seite,

gerade erreicht uns wieder eine Meldung, die rasches Handeln erforderlich macht. Die kleine Wilma sucht schnellstmöglich nach einem Zuhause. Aufgrund eines tragischen Schicksalsschlags und dessen Folgen haben sich die Besitzer schweren Herzens entschieden, ein neues Heim für das kleine Hundemädchen zu suchen.
Wilma ist zehn Jahre alt, sie kennt das Leben im Haus, ist stubenrein und läuft auch brav an der Leine. Nur eines verkraftet sie bislang nur schwer: alleingelassen zu werden! Wir suchen daher eine liebevolle Familie, bei der Wilma nicht in die Verlegenheit kommt, von jetzt auf gleich alleine bleiben zu müssen!

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie Wilma ein Zuhause geben oder die Kleine zur Pflege bei sich aufnehmen können!

 



26.03.2019


Spendenaufruf für Snowy!


Liebe Tierfreunde und Besucher unserer Seite,

heute möchten wir Ihnen Snowy vorstellen, der noch nicht unter unseren Vermittlungshunden zu finden ist! Der schöne Rüde hat noch einen schweren Gang vor sich, denn er wird diese Woche noch operiert werden müssen. Jemand hat ihm mit einem spitzen Gegenstand ins Auge gestochen und nun muss die OP zeigen, ob sein rechtes Auge noch gerettet werden kann. Vielleicht möchten Sie mit uns gemeinsam Snowy und unser Partnertierheim mit einer Spende unterstützen? Unsere Kontodaten finden Sie unter der Rubrik So können SIE helfen, jeder noch so kleine Betrag unter dem Verwendungszweck "Snowy" hilft uns, auch diese Kosten zu tragen.

 



09.03.2019


Übergabe der Patenschaftsgelder


Liebe Tierfreunde,

unsere Tierschutzfahrt geht in die letzte "Runde", denn wir starten bald mit den Fellnasen die es geschafft haben und ein tolles Zuhause fanden.

Vielen herzlichen Dank an die liebe Paten, die ihre Patenhunde aus der Ferne finanziell unterstützen. Hier sehen Sie ein Foto von der Übergabe der Patengelder an die Tierheimleitung Veronika

Von der Ankunft der Hund werden wir berichten.



«    1    2    3    4    5    6      »  
Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv.

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum        Datenschutzhinweise         Login

nach oben