Suche

HERZLICH WILLKOMMEN LIEBE TIERFREUNDE!

Unser Hund der Woche
Orin
Unser Hund der Woche istOrin

Dies ist eine Seite, mit der wir auf das Hundeelend aufmerksam machen und versuchen möchten, den geschundenen Tieren zu helfen. Schauen Sie sich in aller Ruhe um und informieren Sie sich über unsere Arbeit. Vielleicht finden Sie in der Rubrik "So können Sie helfen" eine Möglichkeit wie SIE uns bei dieser Aufgabe, zum Wohle der Tiere unterstützen können.

Bitte helfen Sie, denn jede noch so kleine Spende hilft, die Not der Hunde zu lindern. Das Spendenkonto finden Sie in der Rubrik
"So können Sie helfen".

Die Gemeinnützigkeit unseres Vereins ist beim Finanzamt Hannover anerkannt, sodass wir Ihnen selbstverständlich gern eine Spendenbescheinigung ausstellen können.

Wir sagen schon jetzt herzlichen DANK für IHRE Unterstützung!


Aktualisiert am: 03.03.2021

Diese Hunde dürfen im März reisen:



Aktuelles:



« 1    2    3    4    5     ... 7      »  


Wichtige Information!!


Ungarnhundehilfe überschreitet Grenzen und unterstützt zukünftig ein Tierheim in der Slowakei. Gründe für diese Entscheidung können Sie hier lesen.



13.01.2021


James im Glück


Liebe Triefreunde und Unterstützer,

Sie haben mit uns um den kleinen James gebangt und uns so sehr bei den Behandlungskosten für Ihn sehr unterstützt. Dafür sagen wir ganz herzlichen Dank!!!

Wir hatten ja auf ein Weihnachstwunder für James gehofft, was leider nicht möglich war, denn James musste gestern noch einen abschließenden Termin in der Tierklinik wahrnehmen. Dort gabe es nur zufriedene Gesichter zu seinem Genesungszustand.

Es Weihnachtswunder war es nicht, aber wir möchten unsere Freue mit Ihnen teilen, denn James hat eine liebe Familie gefunden, bei der mit Sicherheit ein glückliches Hundeleben führen kann und wird.

Nun heißt es nicht nur für James, sondern auch für all die anderen Hunde die schon eine liebevolle Familie gefunden haben, warten. Leider ist noch nicht ganz klar, aber ich hoffe sehr das all die Hunde Anfang Februar reisen dürfen. Aber wir müssen die Entwicklung in Sachen Corona abwarten und danach entscheiden ob eine Fahrt möglich ist, oder ob es noch etwas dauert. Wir halten Sie aber in jedem Fall auf dem laufenden und bitten alle Übernehmer und Interessenten um Verständnis und Geduld.



01.01.2021


Neujahrsgrüße


Das Team von Ungarnhundehilfe e.V. wünscht Ihnen/Euch allen ein frohes, erfolgreiches und vor allem gesundes

Wir hoffen alle, dass wir unser "normales" Leben bald wieder führen können. Helft alle mit in dem wir alle die wichtigsten Regeln einhalten.

Ihnen/Euch alles erdenklich Gute!!!



29.12.2020


Grüße zum bevorstehenden Jahreswechsel


Liebe Tierfreunde,

Bitte helfen Sie auch im kommenden Jahr 2021, den armen Fellnasen zu helfen, denen es nicht so gut geht wie Ihren eigenen Lieblingen.

Vielen Dank schon jetzt dafür ihr Team von Ungarnhundehilfe e.V.



21.12.2020


Frohe Weihnachten!!!


 

 

Es ist doch wie immer…

plötzlich ist Weihnachten und wir müssen an so viele Dinge denken: Geschenke auswählen, Weihnachtsfeier, Gänse oder Karpfen kaufen…

Aber halt: „müssen“? „Müssen“ wir wirklich? Oder ist es nicht viel mehr ein „wollen“, bedingt durch einen inneren, gesellschaftlichen Zwang? „Müssen“ würde doch bedeuten, dass wir uns zwingen lassen, oder?

Wäre es nicht viel sinnvoller, wir würden uns dazu zwingen, statt all dem Trubel uns ein bisschen mehr Zeit der Muße zu gönnen? Unsere Mitmenschen „müssen“ dann nicht mehr hetzen. Sie „müssen“ sich dann endlich mal mehr Zeit für Familie, ihre Vierbeiner und Freunde gönnen. Und das „Muss“ wird zur neuen Lust!

Wir wollen uns auch bedanken. „Danke“ sagen für Eure Verbundenheit, Eure Unterstützung, die vielen kuscheligen Körbchen für unsere ehemaligen Schutzlinge und sicher auch manchmal für Eure Geduld.

Unsere besten Wünsche zu Weihnachten und für das Jahr 2021 gelten natürlich auch allen lieben Menschen um Euch herum und Eure Fellnasen.

Und für die, die dennoch im letzten Augenblick unbedingt noch etwas schenken wollen, für die haben wir noch ein paar Ideen als Beigabe:

  • Eine goldene Schneeflocke

  • Das Glitzern einer Freudenträne

  • Glückliche Hundeaugen

  • Eine Sternschnuppe zur rechten Zeit

Genug? Genug!

Euch allen ein ruhiges, besinnliches und einfach nur tolles Weihnachtsfest!

Bitte bleiben Sie alle gesund!!

Ihr/Euer Team Ungarnhundehilfe e.V.



26.11.2020


James wurde heute aus der Klinik entlassen!


Liebe Tierfreunde,

es gibt Neuigkeiten zu unserem Sorgenkind James. Diese Nachricht haben wir heute aus der Slowakei erhalten:

JAMES 😍 Laut dem Arzt sind alle Operationen sehr gut verlaufen und James wird es gut gehen. 🙏🏻 Heute wurde er aus dem Krankenhaus entlassen. Die nächste Untersuchung wird am 8.12.

Hier sehen Sie die ersten Fotos von James in der Pflegestelle, der wir hier unseren ganz herzlichen Dank aussprechen möchten! Auch finden Sie hier die Rechnung der Klinik. Wir bitten Sie von Herzen mit einer kleinen Spende zu helfen diese bezahlen zu können. Das Tierheim hat schon einen guten Rabatt bekommen, trotzdem ist es aber doch noch eine stattliche Summe die gezahlt werden muss. Klicken Sie hier um Fotos u. Rechnung zu sehen.

Volksbank Hannover
IBAN: DE55251900010793533100

BIC: VOHADE2H

Als Verwendungszweck geben Sie bitte "James" an. Gern stellen wir Ihnen auch eine Spendenbescheinigung aus!

Im Namen von James sagen wir herzlichsten Dank für Ihre Hilfe.

Nun ist unser großer Wunsch das James, wenn er nach seiner Genesung bald ein liebevolles Zuhause finden wird. Vielleicht gibt es ja ein Weihnachtswunder und wir können die Rechnung bezahlen und James bei unserer nächsten Fahrt nach Hause holen........



21.11.2020


James braucht DRINGEND unsere Hilfe!!!


Liebe Tierfreunde,

Wir müssen leider wieder mit einem schrecklichen Ereignis an die
Öffentlichkeit treten. Es ist schwer zu ertragen, aber der kleine
James wurde auch nicht geschont. Er wurde so schwer verletzt - durch Menschen.
Wissentlich und mit voller Absicht. Es war am Freitag, den 13, an dem ein
paar Menschen beschlossen, dass sie James nicht mehr haben wollten und
ihre Lösung war, den kleinen unschuldigen Kerl zu erschlagen. Zum Glück
vollendeten sie nicht ihr Vorhaben. Aber James linke Hüfte wurde
zerschmettert und der Kleine in seinem Elend und seinen Schmerzen neben einem Haufen Müll seinem Ende überlassen. Zum Glück wurde ein
Spaziergänger auf das kleine Bündel, das näher dem Tod als im Leben war, aufmerksam und verständigte unser Tierheim. Als wir James zu uns nahmen, wussten wir nicht, ob wir James retten können oder ob es
barmherziger ist, ihn gehen zu lassen - seine Wunden, die körperlichen und die seelischen, sind so tief. Doch mit großen Augen sah James unsere
Tierheimleiterin Veronika an, hilfesuchend und voller Hoffnung. Sie durfte ihn vorsichtig anfassen, behutsam hochheben und streicheln. Und in dem
Moment war klar: Wir werden nicht zulassen, dass wieder ein Mensch James enttäuscht, seine Hoffnung zerstört. James hat jede Chance verdient, er soll die beste Behandlung bekommen, die wir ihm ermöglichen können. Wir wählten für ihn den besten Arzt und Dr. Vatolik ist optimistisch. Es sei zwar ein langer Weg mit vielen Operationen, aber die Prognose ist ganz gut.
Liebe Hundebesitzer, diese Operationen werden sehr teuer werden, aber wir wollen es James auf jeden Fall ermöglichen, wieder laufen zu können. Er soll nicht ab der Hüfte abwärts gelähmt durchs Leben gehen, wo es doch diese andere Möglichkeit gibt. Darum bitten wir Sie hier um Hilfe für James. Bitte helfen Sie uns James zu zeigen, dass es Menschen gibt, die Tiere lieben. Bitte beteiligen Sie sich an den OP-Kosten, die ein kleiner Tierschutzverein nicht alleine stemmen kann, mit einer Spende. Auch demjenigen, der wenig geben kann, gehört unser großer Dank, denn viele kleine Beträge machen ein großes Ganzes. Die geschätzten Kosten liegen bei über 3.000 Euro. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, wie es James ergeht und wie der kleine liebe Kerl zurück ins Leben findet.
Für alle, die uns unterstützen wollen, hier uns Bankverbindung:
 
Ungarnhundehilfe e.V. // Volksbank Hannover // IBAN
DE55251900010793533100 // Stichwort: James
 
Da unser Verein vom Finanzamt Hannover als gemeinnützig anerkannt wurde, können wir auf Wunsch gerne eine Spendenbescheinigung ausstellen.


20.11.2020


Tierschutzfahrt / Jahresabschluß


Liebe Tierfreunde und Besucher,

am letzen Wochenende haben wir unsere letzte Tierschutzfahrt für das Jahr 2020 erfolgreich abgeschlossen. Es konnten 13 Hunde mit in eine glückliche Zukunft reisen und wurden liebevoll empfangen. Alles Fellnasen wünschen wir von Herzen ein langes und glückliches Hundeleben mit und bei ihren neuen Menschen!!!

Unser Fox , der in eine Pflegestelle gereist ist, sucht nun ein endgültiges Zuhause. Da er nicht mehr lange in der Pflegestelle bleiben kann, hoffen wir das sich bald die richtigen Menschen für diesen wunderschönen Husky Rüden melden.



11.10.2020


Tierschutzfahrten


Liebe Tierfreunde und Besucher,

heute ging im Monat Oktober schon die zweiter Tierschutzfahrt zu Ende. Es konnten insgesamt 27 Hunde in eine glückliche Zukunft reisen und alle wurden liebevoll von ihren neuen Familien in Empfang genommen . Der der letzten Fahrt, die heute zu ende ging konnten wir viele Spenden mit in unser Partnertierheim in Velky Meder nehmen, die mit großen Augen und sehr viel Freude entgegen genommen wurden. Auch konnten wir die ersten Gelder für Futter mitnehmen  . Die Freude darüber war riesig, denn die Not an Futter ist echt schlimm.

Wir hoffen sehr, dass SIE den Hunden im Tierheim auch weiter helfen, denn Hunger ist das schlimmste was denn Hunden, die eh schon ein schlechtes Vorleben hatten, widerfahren kann.

Ganz herzlichen Dank im Namen der Hunde, die noch auf ein liebevolles Zuhause warten.



17.08.2020


Brok geht es besser ;-)


Der kleine Brok hat ja einen schlimmen Leidensweg hinter sich. Doch die Behandlung und die OP`s waren erfolgreich und die Heilung macht sehr gute Fortschritte, sodass Brok bei unserer nächsten Fahrt endlich in eine glückliche Zukunft reisen darf. Seine neue Familie hat extrem viel Geduld bewiesen und wir sich sicher, dass die komplette Familie, zwei- wie vierbeinig, sehr glücklich werden wird.

Alle denen die in Gedanken aus der Ferne die Daumen gedrückt haben und denen die durch ihre Spende geholfen haben Brok die nötige Behandlung zu ermöglichen sagen wir hiermit ganz herzlichen Dank.



08.08.2020


Blesk/Oskar muss noch warten


Liebe Tierfreunde und Besucher,

leider kann der liebe Blesk, jetzt Oskar, noch nicht mit uns nach D reisen :-( Er lahmte an seinem Vorderbein und wurde vorsichtshalber dem Tierarzt vorgestellt. Bei der Untersuchung stelle sich heraus, das er mehrere Schrotkugeln in Bein hat, die vor seiner große Reise zu seiner neuen Familie, die schon sehnsüchtig auf ihn wartet, entfernt werden müssen. Danke an de Pflegestellein SK, die ihn nach seiner OP versorgen und pflegen wird.



« 1    2    3    4    5     ... 7      »  
Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv.

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum        Datenschutzhinweise         Login

nach oben