Suche

Diese Hündinnen suchen ein liebevolles Zuhause

Thelma
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
28.09.2019
Rasse:
Mischlingshündin
Farbe:
weiß-creme
Geburtsdatum:
ca. 11.2015
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Thelma zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Thelma zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Thelma zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Thelma zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Thelma zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Thelma verlor ihr geliebtes Zuhause

Beschreibung lesen

Thelma, geboren etwa November 2015, kam mit ihrer Mutter Greta und Schwester Lujza ins Tierheim, weil sich in ihrer Familie die Lebenssituation leider änderte und die Hundemädchen daher ihr sicheres Zuhause verlassen mussten. Thelma und Lujza, die schon lange zusammen sind, sind sehr glücklich, dass sie vorübergehend Unterschlupf gefunden haben. Thelma ist nun bereit, ihre neue Familie kennenzulernen. Sie ist eine ruhige Hündin, die ihre Menschen sehr liebt und absolut vertraut, so dass sie am liebsten immer in ihrer Nähe sein will. Thelma ist ein tolles Haustier, sie ist auch sehr gerne in Hundegesellschaft und hat sogar eine tiefe Liebe zu beiden Katzen:) Allerdings sollte man sie nicht allein im Garten lassen, da sie gerne über Zäune klettert :) Thelma ist eine fröhliche Hündin, die sich nach Liebe und einem sicherem Zuhause sehnt.  Wir sind überzeugt, dass Sie, wenn Sie ihr eine Chance geben, eine engagierte, treue und liebevolle Begleiterin finden werden, die Sie jeden Tag glücklich macht. 

Möchten Sie mehr Liebe und Fröhlichkeit in Ihrem Leben? Dann melden Sie sich bei uns für die liebenswerte Thelma.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR THELMA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Thelma
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Clara
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
15.09.2019
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz und loh
Geburtsdatum:
ca. 09.2015
Größe:
35-40
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Clara zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Clara zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Clara zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Clara zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Clara zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Clara - winziges und freundliches Dobermann-Mädchen

Beschreibung lesen

Clara, geboren circa September 2015, wurde in Dolný Štál gefunden, wo sie lange an einer Tankstelle gewartet hatte. Ob jemand sie "vergessen" hat, wissen wir nicht. Also suchen wir für sie eine neue Familie, die sie nicht mehr verlassen wird. Clara ist lebhaft, aufgeweckt und mutig und liebt die Menschen. Sie ist gut Freund mit allen Hunden und Hündinnen, mag es aber nicht, wenn der andere Hund zu aufdringlich ist. Auch mit Katzen ist es nicht hoffnungslos :) Clara ist aufmerksam und kontaktfreudig. Sie sieht aus wie ein Dobermann in Mini-Version und hat auch viel von deren Charakter: intelligent, loyal, gehorsam, energisch und selbstbewusst. 

Hätten Sie diese kleine loyale Hündin gerne an Ihrer Seite? Dann melden Sie sich bitte bei uns für Clara.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CLARA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Clara
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Julia
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.08.2016
Rasse:
Foxhound? Mischling
Farbe:
gelb-weiß
Geburtsdatum:
ca. 09.2008
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Julia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Julia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Julia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Julia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Julia zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

(Romeo und) Julia - Die unendliche Geschichte

Beschreibung lesen

Sie kennen die Geschichte von Romeo und Julia? Eine ähnlich dramatische Liebesgeschichte hat unser slowakisches Hundepärchen zu berichten. Unser Partnertierheim fand die beiden eines Tages. Romeo war in eine tiefe Grube gefallen und konnte sich alleine nicht mehr daraus befreien. Am Rande der Grube saß Julia - sie ließ ihren Romeo nicht im Stich - und das, obwohl beide sehr abgemagert waren, hungrig und durstig (Julia muss außerdem vor nicht allzu langer Zeit Welpen geworfen haben). Im Tierheim angekommen, haben die Hunde sich in den ersten Tagen regelrecht auf das Futter und Wasser gestürzt. Die beiden gehören zusammen. Es wäre möglich, sie einzeln zu vermitteln, aber es würde sich nicht richtig anfühlen. Julia ist etwas aufgeschlossener als Romeo. Sie ist neugierig, geht auf den Menschen zu und erkundet aktiv ihre Umgebung. Romeo (ihn finden Sie auch unter "Vermittlungs-Rüden" auf unserer Seite) ist der zurückhaltende Part in der Beziehung. Es ist ihm wichtig, zumindest Sichtkontakt zu Julia zu haben. Was auch immer sie tut, er beobachtet es und tut es ihr gleich. Während Julia schon ganz ordentlich an der Leine laufen kann, findet Romeo selbige fürchterlich. Ist aber Julia in der Nähe, dann wagt er es sich sogar an der Leine zu laufen. Insgesamt sind beide eher unauffällige Hunde. Ruhige, angenehme Zeitgenossen, die sich gut mit anderen Hunden verstehen und Ärger lieber aus dem Weg gehen. Aufgrund ihrer Erlebnisse sind sie verunsichert, aber sie kennen den Menschen und mögen ihn auch. Beide wünschen sich ein Zuhause, in dem es etwas ruhiger zugeht und nach einem spannenden Spaziergang würden sich die beiden freuen, sich auf dem Sofa zusammenrollen zu dürfen!

Möchten Sie den Lauf der Literaturgeschichte umschreiben und diesmal Romeo und Julia ein Happy End gönnen? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR JULIA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Julia
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Christine
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.11.2018
Rasse:
Deutscher Schäferhund
Farbe:
braun mit schwarzem Sattel
Geburtsdatum:
ca. 01.2011
Größe:
60-65
Kastriert:
ja
Christine ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Christine ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Christine ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Christine ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Christine ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:
 

Schöne Schäferhündin Christine

Beschreibung lesen

Ein dichter Wald. In der Nähe ein rauschender Fluss. Die Szenerie könnte so idyllisch sein, wenn sich nicht irgendwo darin auch ein vollkommen abgemagerter und an Durst leidender Hund aufhalten würde. Christine heißt sie, die Schäferhündin, von deren Schönheit zunächst nicht mehr viel übrig geblieben zu sein scheint. Lange Zeit muss sie dort ausgeharrt haben und jedes Mal, wenn sie das Brummen eines Motors hörte, kam sie angelaufen und versuchte das Auto anzuhalten und einzusteigen. Ihr Besitzer hatte sie ausgesetzt und auch sonst wollte niemand sie haben.
Nun wartet sie in unserem Partnertierheim auf einen Menschen, der die kleine Prinzessin mit dem Herzen und nicht mit den Augen sieht. Denn ihre Vergangenheit hat (sichtbare) Narben hinterlassen. Die lange Zeit im Wald und die Lebensweise, die dies mit sich brachte, sorgte für eine Entzündung des Darms, die schon so weit fortgeschritten war, dass ein Teil des Darms bereits buchstäblich abgestorben und mittels einer Operation entfernt werden musste.  Davon hat sich Christine gut erholt, nur muss man stets ein Auge auf ihre Ernährung haben. Und wo wir gerade bei den Augen sind: Das rechte Augenlid der Schäferhündin hängt. Christine ist nicht in der Lage, es anzuheben. Daran ist die Verletzung eines Nervs schuld, die durch einen starken Schlag ins Hundegesicht zustande kam. Nun tränt dieses Auge vermehrt (ansonsten ist es in Ordnung), was Christine jedoch nicht weiter kümmert. Sie hat sich daran gewöhnt und keine Schmerzen mehr dabei.
Neben all diesen Besonderheiten ist Christine aber auch eine ausgesprochen liebevolle und anhängliche Hündin, die gut an der Leine spazieren geht, die die menschliche Gesellschaft liebt und sich auch an ein paar Grundkommandos erinnern kann. Für einen Liebhaber der Schäferhunde oder Menschen, die deren Wesen zu schätzen wissen, wird sie ein perfekter Begleiter sein. Diese können auf einer gewissen Grunderziehung aufbauen, müssen aber ihre Aufmerksamkeit v.a. noch auf Hundebegegnungen richten, denn die verkraftet Christine noch nicht sehr gut, wird sie aber gemeinsam mit ihrem Menschen bestimmt bald gut meistern können!

Möchten Sie Christine ein würdiges und endlich glückliches Leben ermöglichen? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CHRISTINE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Christine
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Izzy
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
28.09.2019
Rasse:
Schäferhund-Rottweiler?-Mischling
Farbe:
schwarz braun
Geburtsdatum:
ca. 09.2018
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Izzy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Izzy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Izzy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Izzy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Izzy zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Izzy - freundliche Klugheit auf vier Pfoten

Beschreibung lesen

Izzy, geboren um September 2018, kam zu uns aus Iopu, wo man sie gemeinsam mit Ezop in einem verlassenen Haus zurückließ. Während eines Ausflugs wurden sie von der Stadtpolizei erwischt und so machten sie sich auf den Weg zu einem besseren Leben, indem man beide in unser Tierheim brachte. Allerdings ist der "Stopover" nur ein Unterschlupf und wir hoffen, es wird nicht für lange Zeit sein. Izzy ist eine unglaublich freundliche, zärtliche und liebevolle Hündin, die absolut jeden genießt und die Freude an allem hat:) An der Leine läuft sie schon recht gut und das Gehorchen klappt auch schon, allerdings hört sie gelegentlich etwas anderes als gesagt wird:) Izzy ist klug aber eher energisch. Sie muss noch mehr lernen, aber es wird sicherlich schnell gehen. Izzy ist auf der Suche nach einer aktiven Familie. Gerne darf bereits ein Hund vorhanden sein, der der Vorstand sein wird, um das tägliche Regiment zu übernehmen :)

Suchen Sie eine liebe, kluge und anhängliche Hündin? Dann melden Sie sich bitte bei uns für Izzy.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR IZZY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Izzy
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Sindy / Lotte - reserviert
Aufenthaltsort:
Pflegestelle Slowakei
Dort seit:
01.11.2019
Rasse:
Labrador
Farbe:
Schokobraun
Geburtsdatum:
ca. 05.2018
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Sindy / Lotte zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Sindy / Lotte zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Sindy / Lotte zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Sindy / Lotte zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Sindy / Lotte zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Sindy, einfach nur lieb und unkomplziert

Beschreibung lesen

Sindy ist ein junges Hundemädchen dem ein schlimmes Schicksal erspart blieb, denn sie wurde einem Vermehrer "abgeschwatzt". Gott sei Dank hat dieser sich bereit erklärt Sindy frei zu geben. Sindy ist nun in einer Pflegestelle wo sich als wahres Schätzchen zeigt. Sindy ist eine ganz liebebedürftige, bestens mit Artgenossen verträgliche Hündin die sehr verspielt ist. Sie ist stubenrein und alles in allem jetzt bestens sozialisiert. Für Sindy wünschen wir uns liebe Menschen, die ein solche tolles Hundemädchen zu schätzen wissen. Gern können auch Kinder in ihrem neuen Zuhause sein, denn die mag Sindy auch sehr gern.

Wollten Sie nicht schon immer einen Hund bei sich haben der nicht nur besonders hübsch, sondern auch noch wirklich unkompliziert ist?, dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SINDY / LOTTE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Sindy / Lotte
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Taya
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
20.08.2019
Rasse:
Mischlingshündin
Farbe:
schwarz mit weißem Brustfleck
Geburtsdatum:
ca. 08.2018
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Taya zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Taya zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Taya zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Taya zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Taya zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Hundemädchen Taya ist noch sehr schüchtern

Beschreibung lesen

Taya, geboren ungefähr im August 2018, kam zusammen mit Tim und Tracy aus Topoľníky zu uns. Obwohl sowohl Tim als auch Tracy sympathische, fröhliche, mutige und freundliche Wesen sind, ist Taya ein sehr bescheidenes und schüchternes Hundemädchen. Es dauerte ein bisschen länger, bis sie anfing zu vertrauen. Lange Tage lag sie nur in ihrem Körbchen. Mittlerweile freut sie sich aber, wenn wir uns dem Zwinger nähern und lässt sich streicheln. Wir beginnen, außerhalb des Zwingers mit ihr Kontakt aufzunehmen und gehen langsam Schritt für Schritt vorwärts. Taya bräuchte dringend eine Familie oder zumindest eine vorübergehende Pflegekraft, um individuell betreut werden zu können. Sie ist ein zurückhaltendes, unterwürfiges Mädchen, sie hat nie ihre Zähne gezeigt, obwohl sie wirklich Angst hatte. Sie ist jung, sie vergisst schnell die Vergangenheit, aber sie muss das Tierheim verlassen, damit sie von vorne anfangen kann. Sie wird sicherlich die lohnendste und treueste Freundin der Welt sein. 

Mögen Sie für Taya Ihr Herz und Ihr Haus öffnen? Dann melden Sie sich bitte dieses wunderbare Hundemädchen bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TAYA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Taya
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Gaia - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in der Slowakei
Dort seit:
01.10.2019
Rasse:
Rhodesian Ridgeback? Mischling
Farbe:
Weizenfarben
Geburtsdatum:
ca. 06.2017
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Gaia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gaia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gaia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gaia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gaia zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Gaia sucht ein Körbchen auf Lebenszeit

Beschreibung lesen

 

Gaia hatten wir bereits einmal in der Vermittlung. Sie ist in der Slowakei adoptiert worden und führte ein glückliches Hundeleben. Leider haben sich die Umstände in der Familie so drastisch verändert, dass für Gaia kaum noch Zeit übrig blieb! Somit wurde entschieden, dass Gaia ein neues Plätzchen finden soll. Aber diesmal bitte für immer!
Die schöne Mischlingshündin ist zunächst etwas vorsichtig und schüchtern, man muss sich also ein wenig Mühe geben, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Aber es dauert gar nicht so lange und Gaia legt ihre Scheu ab und ist dann einfach nur ein freundlicher und fröhlicher Hund, der es liebt zu spielen!
Mit ihren Artgenossen ist die Hündin bestens verträglich, selbst mit Katzen kann sie sich anfreunden!
Natürlich hat sie auch schon ein wenig dazugelernt. Gaia ist stubenrein, kennt die gängigen Signale wie "Sitz" und "Platz" und versteht es, an der Leine zu laufen. Gewiss ist in der Erziehung aber noch Luft nach oben!
Mit Gaia im Haus wird es jedenfalls nicht langweilig werden, denn sie ist letztendlich eine doch sehr menschenbezogene Hündin!

Möchten Sie Gaia ein Versprechen auf Lebenszeit geben? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GAIA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Gaia
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Laura
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.08.2019
Rasse:
Labrador Mischling
Farbe:
Beigegrau
Geburtsdatum:
ca. 08.2018
Größe:
45-50
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Laura zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Laura zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Laura zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Laura zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Laura zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Laura, aus katastrophalen Verhältnisen gerettet..

Beschreibung lesen

Laura wurde, zusammen mit ihrer Schwester Luna, aus ganz schlimmen Verhältnissen gerettet und wartet nun in unserem Partnertierheim auf die Chance ein schönes Hundeleben kennen zu lernen. Laura isr die mutigere von den beiden Hundemädchen, lässt sich gern beschmusen und geht auch schon an der Leine, was allerdings noch verbesserungswürdig ist. Laura ist bestens verträglich mit ihrem Artgenossen und würde sich freuen wenn in ihrer neuen Familie bereits ein Hund wohnt. Auch Kinder in ihrer neuen Familie wären kein Problem, wenn die nicht zu ungestüm sind.

Mächten SIE Laura zeigen wie schön es sein kann ein geliebter Hund zu sein?, dann meelden Sie sich bitte bei uns. Laura wartet auf SIE....



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LAURA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Laura
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Olivia
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in der Slowakei
Dort seit:
01.07.2019
Rasse:
Labrador Mischling
Farbe:
braun
Geburtsdatum:
ca. 09.2018
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Olivia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Olivia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Olivia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Olivia zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Olivia zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Olivia - Ängstliche Hündin mit Potential

Beschreibung lesen

UPDATE 01.12.2019

Wir haben Olivia und eine Samtpfote zusammengebracht. Mit einem guten Ergebnis!  Sie können sich in unserem aktuellen Video 'Olivia und Katze' davon überzeugen.
Etwas anderes zeigt das Video aber auch: Olivia tut der Umzug in eine Pflegefamilie sichtlich gut! Sie macht Fortschritte und beginnt, ihre Ängstlichkeit zu überwinden. Auch dies kann man gut auf dem letzten Video erkennen, denn beim Zusammentreffen mit der Katze sucht sie immer wieder den Blickkontakt zu Pflegefrauchen.


Wir wissen nicht, was Olivia in ihrem noch so kurzen Leben hat erleben oder nicht erfahren dürfen. Fest steht, dass wir selten so einen verschreckten und unsicheren, einen unglücklichen Hund bei uns aufgenommen haben. An eine Vermittlung war erst einmal nicht zu denken, denn Olivia, auch wenn sie gerne mit uns Menschen Kontakt aufgenommen hätte, hatte einfach viel zu große Angst!
Viel schneller als vermutet, hat unser Schützling aber große Fortschritte gemacht. Mittlerweile rennt sie freudig aus dem Zwinger, sobald wir die Türen öffnen. Noch vor nicht allzu langer Zeit wäre das nicht möglich gewesen. Als ihren besten Freund im Tierheim hat sie sich Marcus, einen Labrador Mischling, erkorken. Dank seiner Anwesenheit wird Oli von Tag zu Tag mutiger. Nun können wir es wagen und die kleine Maus in die Obhut einer liebevollen neuen Familie geben.
Ihre neue Familie sollte Geduld haben und schon in der Hundehaltung bewandert sein. Am besten wäre es natürlich, wenn sich ihre neuen Menschen mit Angsthunden auskennen oder gewillt sind, sich auf einen solchen einzulassen.
Obwohl sich Olivia sehr fürchtet, bleibt sie auch bei tierärztlichen Untersuchungen zurückhaltend und freundlich. Prinzipiell ist Oli ein sehr freundlicher Hund, auch gegenüber ihren Artgenossen. Selbst mit Katzen hat sie bei uns kein Problem: Sie akzeptiert deren Gegenwart und kümmert sich nicht weiter darum. Daher wäre es sicherlich kein Problem für sie, wenn im neuen Zuhause eine Katze leben würde. Viel lieber als eine Katze wäre ihr dann allerdings doch ein anderer Hund. Ein souveräner Ersthund, an dem sich Olivia orientieren könnte und mit dessen Hilfe sie sich schneller in ihrer neuen Umgebung zurechtfinden würde, das wäre ein Traum, aber keine Bedingung.

Sie können Olivia all das bieten, was es bedarf, um ein sorgloser Hund sein zu können? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR OLIVIA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Olivia
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Tracy
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
09.09.2019
Rasse:
Mischlingshündin
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 08.2013
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Tracy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Tracy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Tracy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Tracy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Tracy zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Liebenswerte Tracy sucht ein Zuhause

Beschreibung lesen

Tracy, geboren ungefähr im August 2013, kam aus Topoľníky zu uns. Nach dem Tod ihres Besitzers blieb sie mit Tim und Taya in einem sehr gefährlichen Hof voller Glas. Tracy ist unglaublich sympathisch und fröhlich :) Sie ist aktiv, verspielt, liebevoll und sozial. Sie ist tolerant gegenüber Hunden, Hündinnen und sogar Katzen. Tracy muss sich noch ein wenig an die Leine gewöhnen. Aber aufgrund ihres freundlichen und aufgeschlossenen Wesens sind wir uns sicher, dass sie es schon allein aus dem Grunde ihrem Menschen zu gefallen schnell lernen wird. 

Können Sie sich dem Charme unseres liebenswerten Sonnenscheinchens im wunderschönen schwarz glänzenden Fell entziehen? Nein? Dann melden Sie sich bitte bei uns für Tracy.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TRACY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Tracy
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Carmen
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.03.2018
Rasse:
Deutscher Schäferhund
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 05.2008
Größe:
60-65
Kastriert:
ja
Carmen ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Carmen ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Carmen ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Carmen ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Carmen ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:
 

Carmen auf der Suche nach ihrem Zuhause

Beschreibung lesen

Carmen wurde wohl einst ausgesetzt und fand daher Obhut in unserem Tierheim. Sie wird wahrscheinlich einmal bei einer sie liebenden Familie gewohnt haben, denn uns Menschen gegenüber ist sie sehr freundlich.
Trotz ihres Alters ist Carmen noch sehr aktiv und verspielt. Sie genießt es aber auch, im Garten zu entspannen!
Carmen läuft prima an der Leine und achtet auch auf das andere Ende der selbigen. Typisch Schäferhund wartet sie gespannt auf ein Signal ihres Menschen, um es umsetzen zu dürfen.
Ihre neue Bezugsperson sollte auf harsches Auftreten verzichten, denn dies verunsichert Carmen zu sehr. Da sie prinzipiell eine aufmerksame und freundliche Hündin ist, sollte es auch nicht allzu schwer sein, sanftere Töne im Umgang mit ihr anzuschlagen.
Wir wünschen uns für Carmen ein neues Zuhause, das idealerweise ruhig und ländlich gelegen ist.
Aus einer Vermittlung kam Carmen wieder zu uns, weil sich im neuen Zuhause ihre Skepsis gegenüber Hunden verschärft hatte. Stand sie in Vergangenheit jungen und / oder aufdringlichen Hunden ablehnend gegenüber, macht sie heute keine Unterschiede mehr, womit sie mit ihren Artgenossen generell unverträglich ist. Deswegen sollte sie auch der einzige Hund im neuen Zuhause sein dürfen!
Abgesehen bzw. trotz dieser Unverträglichkeit ist Carmen aber ein sehr liebenswerter Hund, der es verdient hat, ein liebevolles Zuhause für immer zu finden. Wenn Sie Carmen also einen Einzelplatz bieten können, werden Sie eine tolle Hündin an Ihrer Seite haben!

Können Sie Carmen gerecht werden und das letzte und beste Zuhause für die Hündin sein? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CARMEN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Carmen
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Asta
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
24.07.2019
Rasse:
Deutscher Boxer?-Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 01.2018
Größe:
60-65
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Asta zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Asta zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Asta zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Asta zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Asta zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Freundliche Asta ist eine großartige Begleiterin

Beschreibung lesen

Asta, geboren ungefähr im Januar 2018, kam zu uns aus dem Dorf Velké Levár, wo Welpen getötet wurden und wahrscheinlich dasselbe Schicksal auch sie erwartete. Ihre neue Familie sollte einige Erfahrungen mit Hunden haben, insbesondere mit der Erziehung, denn Asta legt gerne ihre eigenen Regeln fest. Sie ist sehr aktiv und mitunter etwas ungestüm, dabei aber immer freundlich und mit den besten Absichten. Sie ist eine großartige Begleiterin, die kein Problem mit Rüden oder Hündinnen hat, dafür aber Katzen so gar nicht mag. Mit Endy hat sie im Tierheim einen besten Freund gefunden und wir gehen davon aus, dass sie sich auch in ihrem neuen Zuhause gerne einem erfahrenerem Hund anschließen würde. Mit etwas Konsequenz ist Asta eine gehorsame Hündin, die sicherlich erleichtert wäre, wenn sie sich ihrem Menschen anvertrauen könnte. Menschen liebt die hübsche Hündin über alles, so sehr, dass ihre neue Familie ihr noch zeigen müsste, dass es gar nicht so schlimm ist, auch mal ein wenig allein Zuhause zu bleiben.

Können Sie sich vorstellen, mit Asta durch dick und dünn zu gehen? Dann melden Sie sich bitte bei uns für die tolle Hündin.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ASTA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Asta
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Edina - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.10.2019
Rasse:
französische Bulldogge
Farbe:
Weiß Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 10.2015
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Edina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Edina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Edina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Edina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Edina zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Edina, der Vermehrerhölle entkommen....

Beschreibung lesen

Die liebe Edina ist in dem Ort Kutna Hora gefunden worden und wir sind sicher, dass Edina der Hölle eines illegalen Vermehrers entkommen ist. Nun ist Edina in Sicherheit und lernt ganz langsam was für andere Hunde total selbstverständlich ist. Streichelnde Hände, regelmäßiges Futter, eine Decke zum hinein kuscheln, Gras und spazieren gehen. Das laufen an der Leine macht Edina noch etwas Angst, aber das wird sie schnell lernen. Streicheleinheiten genießt sie mittlerweile sehr und mit anderen Hunden kommt sie jetzt auch gut aus, denn auch die waren Edina fremd. Sie kannte wahrscheilich nur den Rüden der sie decken musste um wieder Welpen zu "produzieren"....

Für Edina wünschen wir uns liebe Menschen die ihr Zeit geben und die nötige Geduld haben ihr liebevoll ein normales Hundeleben zeigen. Ein lieber Hund würde Edina alles sicher erleichtern. Es sollte ein ruhiger Haushalt sein, denn auch viele Gräusche machen der kleinen Maus noch Angst.

Haben Sie ein großes Herz für die kleine Edina und möchten Sie ihr ein tolles Hundeleben bieten, dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR EDINA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Edina
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Dalila
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.10.2019
Rasse:
Schäferhund-Boxer?-Mischling
Farbe:
gestromt
Geburtsdatum:
ca. 07.2018
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Dalila zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Dalila zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Dalila zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Dalila zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Dalila zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Dalila mit dem Herzen eines Chihuahuas

Beschreibung lesen

Dalila, geboren im Juli 2018, kam aus dem Dorf Keystone zu uns. Sie lebte allein in einem unbewohnten Haus und begann (auch aus Hunger), die Straße entlang zu gehen. Glücklicherweise war ihr Schicksal den guten Leuten des Dorfes nicht gleichgültig und als sich eine Nachbarin an ihrem Bellen störte, brachten sie Dalila lieber zu uns ins Tierheim. Zum Glück hatte sie nichts dagegen und gewöhnte sich sehr schnell ein. Dalila ist eine schöne und große Hundedame mit der Seele eines Chihuahuas :) Sie würde zu gerne auf Ihren Knien sitzen, wenn es nur passen würde :) Dalila liebt die Menschen, aber bei Hunden ist sie noch unsicher und die Sympathie entscheidet. Aber alles kann man lernen, man muss nur geduldig sein und liebevoll. Dalila ist eine selbstbewusste, liebevolle, gehorsame und aufmerksame Hündin, die nach einer erfahreneren Familie sucht, der sie "nicht über den Kopf wächst" :) Dalila geht bereits gut an der Leine, es stört sie überhaupt nicht, aber die Feinheiten muss sie noch lernen.

Haben Sie Spaß an einer wunderhübschen Hündin mit dem Herzen eines Chihuahuas? Dann melden Sie sich bitte bei uns für Dalila.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DALILA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Dalila
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Debby
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in der Slowakei
Dort seit:
01.07.2019
Rasse:
Dobermann
Farbe:
black and tan
Geburtsdatum:
ca. 08.2018
Größe:
60-65
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Debby zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Debby zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Debby zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Debby zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Debby zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Debby - Dobermann braucht Rückendeckung

Beschreibung lesen

Debby haben wir in einem kleinen Dorf gefunden. Wir hofften, dass sich ihr Besitzer schnell melden würde, doch niemand vermisste sie, niemand suchte nach ihr.
Eigentlich sollte uns das nicht wundern, denn wenn wir Debby beobachten, bemerken wir, dass sie wohl noch keinen intensiven Kontakt zu Menschen hatte. Sie mag uns, aber sie weiß noch nicht ganz einzuordnen, was wir von ihr wollen, was sie mit uns anstellen soll.
Dafür ist die schöne Hündin nun in eine Pflegestelle gezogen. Hier lebt sie eng mit den Menschen zusammen und ist auch täglich von anderen Hunden umgeben. Es scheint, als würde Debby so langsam verstehen, welche Rolle sie hat, dass sie einfach Hund sein darf. Mittlerweile freut sie sich ungemein über Spielzeuge, vor allem Bälle haben es ihr angetan. Die Leckerchen, die ihre Pflegefamilie großzügig für vorbildliches Verhalten verteilt, findet sie super, mit ihnen lässt sie sich auch gut motivieren. In der kurzen Zeit, die sie bislang in ihrer Pflegefamilie verbracht hat, hat Debby schon große Fortschritte gemacht, was das Zusammenleben mit uns Menschen (und natürlich auch anderen Hunden) anbelangt.
Dennoch sollte ihre neue Familie Erfahrung in der Hundeerziehung haben, gerne auch mit der Rasse an sich. Noch ist sie etwas wild, was sich aber mit Erziehung und dem Erwachsenwerden sicherlich gut händeln lassen wird. Ihre neue Familie sollte genügend Zeit für Debby haben, um ihr in Ruhe die Welt zu erklären. Die hübsche Hundedame muss noch an Selbstvertrauen gewinnen, um souverän das Leben meistern zu können. An der Leine läuft Debby schon ganz gut, es sei denn, ihr ist etwas nicht geheuer. Dann verweigert sie sich und im besten Falle kann ihre neue Familie zukünftig die problematische Situation für sie lösen!

Möchten Sie Debby Sicherheit schenken? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DEBBY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Debby
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Greta
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.01.2018
Rasse:
Labrador Retriever? Mischling
Farbe:
Beige
Geburtsdatum:
ca. 05.2013
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Greta zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Greta zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Greta zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Greta zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Greta zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Greta sucht ihr Glück...

Beschreibung lesen

Greta kommt aus einem ungarischen Tierheim und wurde von einer slowakischen Familie adoptiert. Jedoch war Greta tragend, bekam 6 Welpen. Damit war die Familie überfordert, behielt einen der Welpen und gab die anderen Hunde einschließlich Greta in unser Tierheim. Zwischenzeitlich sind die Welpen sind vermittelt worden, nur Greta wartet immer noch auf ihre große Chance auf ein gutes Zuhause. Greta ist am Anfang ein bisschen vorsichtig, taut aber ganz schnell auf. Sie ist freundlich, kontaktfreudig und absolut nicht anspruchsvoll. Ihre Augen sehen ein wenig traurig und sorgenvoll in die Welt, aber wenn sie lächelt, zaubert das allen Tierheimmitarbeitern auch ein Lachen ins Gesicht. Greta beherrscht die Leine problemlos und liebt die Spaziergänge sehr. Das Hundefräulein hat ein liebes, nettes, ruhiges, also sehr angenehmes Wesen. Greta sucht ein liebevolles Zuhause, wobei sie aufgrund ihres ruhigen, charmanten Wesens ideal für ältere Menschen wäre.

Fühlen Sie sich angesprochen und haben Sie sich in die schönen Augen von Greta verliebt, dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GRETA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Greta
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Cora
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.03.2013
Rasse:
Cane Corso? Mischling
Farbe:
brindle mit weißer Brust
Geburtsdatum:
ca. 07.2012
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Cora zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Cora zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Cora zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Cora zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Cora zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Cora sucht liebevolle, verantwortungsbewusste Familie

Beschreibung lesen

Cora wurde auf der Straße gefunden, eigentlich suchte sie dort nur nach ihrer Familie, doch die Menschen haben sie alle vertrieben, weil sie sich vor Cora fürchteten. Keine Frage, Cora ist eine Erscheinung! Ganze 40 Kilogramm auf 55cm Schulterhöhe verteilt machen schon Eindruck! Cora mag auf viele Menschen vielleicht einschüchternd wirken, aber in Wirklichkeit ist sie eher ein kleines Kätzchen, dass gestreichelt werden möchte. Uns Menschen gegenüber ist sie lammfromm, doch mit anderen Hunden klappt es nicht ganz so reibungslos. Wir vermuten, dass sie womöglich zum Kampf mit anderen Hunden abgerichtet worden ist… Trifft Cora auf Hunde, will sie sofort attackieren. Doch wir haben es mittlerweile geschafft, dass sie in unserem Partnertierheim andere Hunde akzeptiert. Sobald sie erkannt hatte, dass von ihnen keine Gefahr ausgeht, konnte sie sogar Freundschaften mit ihren Artgenossen schließen. An der Leine läuft sie gut, sie liebt Spaziergänge und der Mensch am anderen Ende der Leine kann einen guten Einfluss auf sie nehmen, sollten sich Hundebegegnungen anbahnen. Hier muss aber sicherlich noch viel Zeit investiert werden, damit Cora wirklich entspannt andere Hunde passieren kann.
Ins Tierheim kam sie mit einem großen Abszess an der Hüfte. Sie ist operiert worden, der Abszess ist verschwunden, aber eine Narbe bleibt.
Wir suchen für Cora Menschen mit viel Hundeverstand, die ihr die Sicherheit geben können, die sie braucht, um Hundebegegnungen meistern zu können. Ihre neue Familie wird mit Coras wundervollem Wesen, ihrer Freundlichkeit und Offenheit neuen Situationen gegenüber, belohnt. Cora hat Spaß am Lernen und ist eine aktive Hündin, die beschäftigt werden möchte und für jeden Spaß zu haben ist.

Haben Sie Coras Potential bereits erkannt und möchten mit ihr arbeiten? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CORA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Cora
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Minu / alt: Kitty - reserviert
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in der Slowakei
Dort seit:
30.09.2019
Rasse:
Basenji?-Mischling
Farbe:
hellbraun mit weißem Brustfleck
Geburtsdatum:
ca. 03.2018
Größe:
35-40
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Minu / alt: Kitty zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Minu / alt: Kitty zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Minu / alt: Kitty zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Minu / alt: Kitty zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Minu / alt: Kitty zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Kitty - Fröhlichkeit auf vier Pfoten

Beschreibung lesen

Kitty, geboren circa März 2018, wurde in einem verlassenen Haus gefunden, dessen Zaun mehr Löcher als Maschen aufweist. Deshalb unternahm sie regelmäßig Ausflüge. Wir suchen nun für Kitty nach einer neuen, verantwortungsbewussten Familie, die ihre liebevolle Art schätzt. Kitty ist ein kleines Leichtgewicht und liebt Menschen. Schon beim ersten Kontakt. Sie ist eine fröhliche, energiegeladene, selbstbewusste Hündin, die eine aktive Familie sucht. Sie ist gehorsam und tolerant gegenüber Hunden und Hündinnen, aber sie mag auch ihre Privatsphäre. Wir machen Kitty zurzeit mit den Grundkommandos bekannt und es läuft perfekt. Auch die Hygienegewohnheiten sind beinahe perfekt. Kitty ist sehr liebevoll, sie würde es vorziehen, den ganzen Tag auf dem Schoß zu sitzen :) Kitty wartet auf ihre neue Familie in einer vorübergehenden Pflegestelle, in der sie sich wunderbar mit den anderen Hunden versteht und sich problemlos in den Alltag einfügt.

Möchten Sie unserer charmante Frohnatur einen Platz in Ihrer Familie geben? Dann melden Sie sich bitte bei uns für die süße Kitty.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MINU / ALT: KITTY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Minu / alt: Kitty
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Gina
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
20.07.2019
Rasse:
Schäferhund-Mischling
Farbe:
blond mit schwarzem Sattel
Geburtsdatum:
ca. 07.2017
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Gina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gina zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Gina - Man sieht nur mit dem Herzen gut!

Beschreibung lesen

Gina, geboren um Juli 2017, kam zusammen mit ihrem Freund Eros aus Čakany zu uns. Leider änderte sich die Lebenssituation ihrer Familie, sodass beide ein neues Zuhause suchen müssen, in dem sie alles bekommen, was sie brauchen. Gina hat einen wunderbaren, sehr lieben Charakter. Sie ist angenehm, verspielt, fröhlich, freundlich und bescheiden. Sie hat alle positiven Hundequalitäten, die man nur haben kann. Wenn Sie Gina die Chance geben, bei Ihnen leben zu dürfen, bekommen Sie einen liebevollen, zahmen, loyalen, aber auch energiegeladenen Partner :) Gina sucht eine aktivere Familie, die ihr gerne längere Spaziergänge gönnen. Sie lernt gerne ihre Umgebung kennen, sie geht gerne spazieren. Gina geht im Grunde ohne Probleme an der Leine, aber während des Gehens klammert sie sich manchmal ihren Menschen und möchte Sie "an der Hand" halten :)

Sehen Sie auch die Schönheit dieser Hundeseele liebenswerte Hündin an Ihrer Seite haben? Dann melden Sie sich bitte für unsere wunderbare Gina.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GINA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Gina
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Luna
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.08.2019
Rasse:
Mischling
Farbe:
Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 08.2018
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Luna zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Luna zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Luna zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Luna zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Luna zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Luna muss wieder Vertrauen lernen....

Beschreibung lesen

die süße Luna wurde, ebenso wie ihre Schwester Laura, aus extrem schlechten Umfeld gerettet. Etwas gutes hat Lunavon den Menschen noch nicht erfahren, was sich aber in unserem Partnertierheim nun ändert. Luna ist noch recht ängstlich, aber auch neugierig. Sie nimmt mittlerweile schon Leckerchen aus der Hand und macht langsam Fotschritte. Andere Hunde, egal welches Geschlecht sie haben, mag Luna sehr gern, weshalb wir uns ein neues Zuhause für Luna wünschen in dem schon ein souveräner Hund lebt der Luna "an die Pfote nehmen kann. Kinder in der Familie sollten schon größer und hundeerfahren sein.

Möchten Sie Luna zeigen das nicht alle Menschen böse sind und ihr die Sicherheit geben die Luna braucht?, dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LUNA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Luna
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Alina
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in der Slowakei
Dort seit:
01.06.2016
Rasse:
Welsh Corgi? Mischling
Farbe:
creme/gelb
Geburtsdatum:
ca. 05.2015
Größe:
30-35
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Alina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Alina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Alina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Alina zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Alina zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Tapfere Alina will endlich ankommen

Beschreibung lesen

UPDATE 09.05.2019

Alina durfte vor einer Weile in eine Pflegestelle ziehen. Das Zuhause auf Zeit bekommt ihr richtig gut, denn sie hat sich mittlerweile zu einem richtig aufgeweckten, freundlichen Hundemädchen entwickelt. So gut vorbereitet kann Alina problemlos in ein neues Zuhause, diesmal aber bitte für immer, übersiedeln!


Alina ist bereits Mutter von sechs kleinen Hündchen (das Gesäuge hat sich auch schon weiter zurückgebildet, als es auf den Fotos zu sehen ist), die ihre Mutter aber nun schon länger nicht mehr benötigen, weswegen Alina sich jetzt wieder voll und ganz auf ihr eigenes Leben konzentrieren kann. Alina ist zunächst ein recht ängstlicher Hund gewesen, die mit der Situation im Tierheim ganz schön überfordert war. Aber sie wird immer mutiger. Zwar verunsichern sie neue Situationen nach wie vor, aber sie überwindet immer wieder ihre Angst. Zuerst misstraute sie den Mitarbeitern im Tierheim, doch sie hat schnell bemerkt, dass ihr hier keiner etwas Böses will. Die Bekanntschaft mit Leine und Halsband hat sie im Tierheim gemacht. Eine gruselige Situation für sie, aber sie meistert schon die ersten Schritte. In ihrem neuen Zuhause muss daran aber noch gearbeitet werden. Da Alina mit Hunden aufgewachsen ist, versteht sie sich mit ihren Artgenossen auch ganz gut. Ihre neue Familie muss sich darauf einstellen, dass Alina die andere Umgebung und die fremden Menschen erst einmal gehörig suspekt sein werden. Mit Geduld und viel Zeit wird sie sich aber bald richtig heimisch fühlen, denn Alina hat bislang jede Situation gut gemeistert, auch wenn sie dabei jedes Mal über sich hinauswachsen musste. Wir sind überzeugt, dass aus Alina ein treuer Gefährte wird, wenn sie sich denn erst einmal eingelebt hat!

Möchten Sie Alina über ihre Ängste hinweghelfen? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ALINA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Alina
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum        Datenschutzhinweise         Login

nach oben