Suche

Diese Rüden suchen ein liebevolles Zuhause

Benji - reserviert
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in EssenBenjiin Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
20.07.2019
Rasse:
Mischling
Farbe:
sandfarben
Geburtsdatum:
ca. 03.2011
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Benji zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Benji zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Benji zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Benji zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Benji zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Benji möchte noch einmal geliebt werden

Beschreibung lesen

Benji, geboren um März 2011, stammt von Velky Meder. Wegen der Krankheit seines Herrn sucht er jetzt leider eine neue Familie. Benji, oder wie wir ihn nennen, Großvater Ben, ist ein bescheidener, sympathischer und freundlicher Hund, der perfekt für ältere Menschen geeignet ist. Er verlangt nicht besonders viel Bewegung, geht aber gerne spazieren. Er hat kein Problem mit Männern oder Frauen, aber wie jeder Großvater, so mag Benji seine Privatsphäre. Er ist sehr nett, liebevoll zu Menschen. Er mag es, gestreichelt und gekämmt zu werden, aber er hat nicht so viel Geduld wie in seiner Jugend :) An die Leine hat er sich sehr gut und schnell gewöhnt. Benji sucht eine Familie, in der er Vollmitglied, Begleiter, Freund wird. 

Wissen Sie die Vorzüge eines älteren Hunde zu schätzen und haben Sie Ihr Herz für Opi Ben entdeckt, dann melden Sie sich bitte für ihn.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BENJI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Benji
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Elmo
Aufenthaltsort:
In eine PS in RödinghausenElmoin Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
01.02.2020
Rasse:
Labrador-Mischling
Farbe:
schokoladenbraun
Geburtsdatum:
ca. 02.2019
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Elmo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Elmo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Elmo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Elmo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Elmo zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Elmo - Leben, Lieben und Bewegen

Beschreibung lesen

Elmo, geboren im Mai 2019, kam von einem älteren Herrn zu uns. Elmo ist ein gefährlicher Hund - gefährlich wegen seiner "extrem freundlichen und neugierigen" Natur :) und wird von uns gerne "Torpedo Elmo" genannt :) Diese erstaunliche Menge an Freude, Liebe, Neugier überwältigt einen. Elmo ist superlieb, oft etwas aufdringlich, liebevoll, neugierig. Er will überall sein und auch sofort da sein :) Er will alles tun und will es sofort :) Elmo ist tolerant gegenüber Hunden und Hündinnen, aber an seinem Gehorsam arbeiten wir gemeinsam mit unserem Trainer Viktor. Elmo muss zuerst lernen, dass er alles kann, aber nicht nach seinen Regeln und seiner Stimmung :) Er ist ein wunderbarer Junge und sucht eine wirklich aktive Familie. Idealerweise eine, die bereits Erfahrung mit einem "leicht hyperaktiven" Hund hat. In dem neuen Zuhause würde er auch einen energischen Freund begrüßen, mit dem sie sich gegenseitig müde spielen können. Idealer wäre für Elmo eine Haltung mit ständigen Zugang zum Garten, damit er seinem jugendlichen Bewegungsdrang nachgehen kann. Trotzdem braucht er tägliche Spaziergänge und es wird nicht schädlich sein, wenn er seinen Kopf manchmal bei verschiedenen Aktivitäten benutzt. Unser aktiver Junghund ist sicherlich nicht als Ersthund geeignet und wir empfehlen ihn wegen seiner Energie nicht unbedingt zu kleinen Kindern. Als Welpe hatte Elmo juvenile Zellulitis, die eine Folge von Immunschwäche ist und häufig gerade auch bei Labradoren vorkommt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es gelegentlich wieder auftritt, wenn sein Immunsystem etwas geschwächt ist (weshalb er einen Fleck auf der Nase hat, der aber nicht ansteckend ist), doch das ist nicht weiters schlimm.

Haben Sie wie Elmo viel Energie, sind bewegungsfreudig und suchen einen äußerst liebevollen und treuen Hund? Dann melden Sie sich bitte bei uns für unseren Schokolabbi. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ELMO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Elmo
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Marcus
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.03.2019
Rasse:
Labrador Mischling
Farbe:
schwarzbraun
Geburtsdatum:
ca. 04.2017
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Marcus zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Marcus zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Marcus zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Marcus zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Marcus zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Marcus - Wunderschöner Menschenfreund und Sportskanone

Beschreibung lesen

Marcus kam zu uns ins Tierheim, nachdem er allein in der Gemeinde Lehnice umherwanderte. Damals war er schon ganz schön eingeschüchtert! Er versuchte uns zu meiden und zuckte schnell mal zusammen, er beschwichtigte uns immer. Mit Zeit und Geduld zeigte Marcus dann aber immer mehr von seinem eigentlichen Wesen: anhänglich und die Menschen liebend!
Er hat sich so toll entwickelt, dass er bald schon ein Zuhause fand. Dieses musste er aber nun wieder verlassen, da Herrchen über Zeitmangel klagt.
Wir möchten nicht, dass Marcus noch eine Enttäuschung erleben muss! Zunächst einmal wird er die winterlichen Feiertage bei uns im Tierheim verbringen, damit wir das Risiko minimieren, dass der hübsche Rüde als unüberlegtes Weihnachtsgeschenk unterm Tannenbaum landet. Ernsthafte Anfragen nehmen wir aber auch in diesem Jahr noch gerne entgegen!
Wir wünschen uns von seiner neuen Familie zunächst einmal die nötige Zeit für einen Hund. Marcus ist sicherlich einer der zeitintensiveren Hunde. Einmal, weil er womöglich noch ein wenig auftauen muss, um der neuen Familie zu trauen und dann, weil Marcus eine kleine Sportskanone ist! Am liebsten wäre er den ganzen Tag unterwegs. Der junge Hundemann möchte etwas erleben, er möchte lernen und in Bewegung sein. Auf unserem sicher umzäunten Gelände gehört er zu den schnellsten Hunden und es wäre doch schade, wenn sein Potential nicht gefördert würde! Mit Hunden ist Marcus auch super verträglich, es darf also bereits ein Ersthund in der Familie sein!

Sie würden Marcus nie wieder hergeben und ihm ein wundervolles Leben ermöglichen? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MARCUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Marcus
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Guliver
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.06.2019
Rasse:
Retriever?-Mischling
Farbe:
schwarz gestromt
Geburtsdatum:
ca. 07.2017
Größe:
45-50
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Guliver zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Guliver zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Guliver zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Guliver zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Guliver zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Gulivers Reise endet hoffentlich im neuen Zuhause

Beschreibung lesen

Guliver, geboren um Juli 2017, wurde im Dorf Tôň gefunden. Leider hat sich niemand angemeldet, niemand hat ihn vermisst, deshalb suchen wir ein neues Zuhause. Guliver ist freundlich, anpassungsfähig, liebevoll (manchmal ein bisschen zu viel) :) und manchmal kann er ein bisschen stur sein. Er ist ein lebhafter junger Mann, der gerne mit einem bereits vorhandenen vierbeinigen Freund durchs Leben tollen würde und sich in einer jungen aktiven Familie wunderbar zurechtfinden wird. Liebend gerne begleitet er seine Menschen auf ihre Spaziergänge und Ausflüge. Mit ein wenig Erziehung und ausreichenden Aufgaben wird aus dem jungen Spring-ins-Feld sicherlich ein treuer, verlässlicher und liebenswerter Begleiter.

Möchten Sie Lebensfreude und Treue in Ihr Leben holen, dann melden Sie sich bitte bei uns für den hübschen Junghund Gulliver.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GULIVER AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Guliver
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Byron
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
15.07.2019
Rasse:
Kangal Schäferhund? Mischling
Farbe:
sandfarben
Geburtsdatum:
ca. 10.2012
Größe:
55-60
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Byron zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Byron zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Byron zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Byron zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Byron zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Byron - die eingewachsene Kette konnte entfernt werden

Beschreibung lesen

Byron, geboren im Oktober 2012, wurde uns als bösartiger, aggressiver Hund gemeldet, dessen Besitzer ihn loswerden wollten, weil sie sich ihm nicht nähern konnten. Doch seine abwehrende Haltung lässt sich ziemlich einfach erklären: Byron wurde sein ganzes Leben nur an einer kurzen Kette gehalten, mit der Zeit ist diese auch noch in sein Vorderbein eingewachsen und muss ihm starke Schmerzen verursacht haben! Die Besitzer bemerkten es nicht oder ignorierten es einfach. Jedenfalls können wir gut nachvollziehen, warum Byron keinen Kontakt zu den Menschen wollte!
Nachdem wir Byron übernommen haben, konnte er endlich einem Tierarzt vorgestellt werden. Die Kette konnte entfernt werden, die Wunde heilte ab, die Schmerzen ließen nach und siehe da: Byron ist tatsächlich ein gemütliches Bärchen! Er ist ein lammfrommer Rüde, der aufgeschlossen gegenüber den Signalen des Menschen ist. Er ist freundlich und sozial, aber dennoch nicht für Anfänger geeignet. In Anbetracht seines Alters und seiner Vergangenheit wird er jemanden mit Hundeverstand brauchen, der ihm konsequent, aber liebevoll Grenzen setzt, um ihm endlich ein glückliches und ausgeglichenes Leben bieten zu können. 
Obwohl Byron zunächst die Leine fürchtete, so hat er doch ganz schnell herausgefunden, dass diese einen Spaziergang bedeutet. Die Angst vor der Leine ist vergangen, sie bedeutet ab sofort für ihn etwas ganz Tolles, ein Stück Freiheit, die er so noch gar nicht kannte, aber sehr genießt! Byron ist ziemlich vital, weshalb er eine aktive Familie sucht, die ihm viele lange Spaziergänge ermöglicht und ihm genug Aufmerksamkeit schenkt. Dieser hübsche Kerl verdient echte Liebe und Fürsorge!

Wollen Sie Byron endlich die lang vermisste Freiheit ohne Kette und Liebe schenken? Dann melden Sie sich bitte bei uns für den liebenswerten Teddybären.

 

*Wenn Sie sich für Byron interessieren, bedenken Sie bitte, dass in ihm möglicherweise ein Herdenschutzhund steckt! Bitte überlegen Sie sich, ob ein Herdenschutzhund das Richtige für Sie wäre! Natürlich stehen wir Ihnen auch diesbezüglich zur Seite und beraten Sie gerne!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BYRON AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Byron
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Pedro
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.03.2019
Rasse:
Labrador Mischling
Farbe:
Blond
Geburtsdatum:
ca. 08.2012
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Pedro zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Pedro zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Pedro zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Pedro zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Pedro zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Pedro, immer übersehen und vergessen...

Beschreibung lesen

Pedro kam aus einem anderen Tierheim in unser Partnertierheim, dort wurde er einfach vergessen und wir hoffen nun, dass auch Pedro endlich ein liebevolles Zuhause findet. Pedro hatte einmal einen Besitzer der verstarb und die Familie wollte zwar das Erbe aber nicht den lieben Pedro. So landete der süße im Tierheim. Pedro war einer der vielen slowakischen Hunde die ihr Leben im Garten fristen mussten. Nun hat er im Tierheim das erste mal im Leben ein festes Haus kennen und schätzen gelernt. Die Steigerung dieses Zustandes ist ein liebevolles Zuhause in dem es dann auch noch ein kuscheliges Körbchen und Wärme gibt. Pedro hat in seinem leben leider noch nicht viel kennen gelernt und ist ein kleiner Rohdiamant. Er ist anfangs etwas schüchtern, was sich aber seht schnell legt. Er lernt sehr gern und schnell und würde IHNEN in kürzester Zeit ein treuer und liebevoller Begleiter sein. Mit anderen Hunden, egal welches Geschlecht sie haben, versteht Pedro sich bestens. Wir wünschen uns für Pedro eine nette Familie, oder das viel zitierte rüstige Rentnerpaar was Pedro ab sofort das Hundeleben zeigen möchte was er mehr als verdient hat.

Fühlen Sie sich angesprochen?, bitte, dann melden Sie sich und lassen SIE Pedro nicht noch einen Winter in der Kälte der Slowakei überstehen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR PEDRO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Pedro
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Ezop
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.09.2019
Rasse:
Langhaardacke Spitz? Mischling
Farbe:
Blond
Geburtsdatum:
ca. 09.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Ezop zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ezop zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ezop zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ezop zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ezop zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Ezop muss Vertrauen lernen...

Beschreibung lesen

Der kleine Hundemann Ezop hielt sich schon geraume Zeit in einem verlassenen Haus auf, bis er dann endlich von der Polizei eingefangen und ins sichere Tierheim gebracht wurde. Über seine Vorgeschichte ist nichts bekann! Die kann aber auf jeden Fall nicht gut gewesen sein, denn Ezop fängt jetzt erst ganz langsam an Vertrauen zu fassen. Das fällt ihm derzeit noch etwas schwer, aber er ist auch neugierig und diese Neugierde besiegt schon das eine oder andere Mal sein Misstrauen. Wenn er erst einmal gemerkt hat das ihm niemand etwas böses will genießt er auch schon einmal Streicheleinheiten. Die aber nur solange er das möchte. Für Ezop suchen wir sehr geduldige Menschen, die dem kleinen Kerl die Zeit lassen die er braucht und anfangs nicht zu viel von ihrem neuen Wegbegleiter erwaren.

Git es diesen Platz ihrgend wo??? Wenn SIE Ezop diese Chance geben möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR EZOP AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Ezop
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Ghost
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.11.2015
Rasse:
Dackel? Mischling
Farbe:
braun
Geburtsdatum:
ca. 11.2013
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Ghost zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ghost zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ghost zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ghost zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ghost zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Ghost will sein zweites Leben genießen

Beschreibung lesen

Update 21.01.2019

Ghosts Entwicklung erfolgte leider nicht zum Positiven. Der kleine Kerl schnappt auch schon einmal zu, wenn ihm etwas nicht passt, weswegen wir ihn nicht in einen Haushalt mit Kindern abgeben und auch nur in erfahrene, geduldige Hände.


Ein kühler Novembertag im Jahre 2015. In unserem Partnertierheim wird ein toter Hund abgeliefert. Die städtische Polizei hat ihn auf dem örtlichen Friedhof aufgefunden (noch lebend) und ihn einzufangen versucht. Dabei hat sich der kleine Dackel Mischling nach Leibeskräften gewehrt und die Beamten sahen keinen anderen Weg, als den kleinen Hund, der keine zehn Kilo wiegt, zu ersticken. Der Tierheimmitarbeiter, der das tote Hündchen in Empfang nahm, leistete sofort erste Hilfe, doch der Hund blieb leblos. Ratlos nahm er den Hund in seine Hände und bewegte ihn sanft. Zu seiner Verwunderung erwachten da wieder die Lebensgeister des kleinen Rüden und von dem Moment an hatte der Mischling auch seinen Namen: Ghost. Bis heute, drei Jahre später, schütteln die Mitarbeiter im Tierheim ungläubig den Kopf über diesen Vorfall und sie sind überzeugt davon, wenn Ghost auch schon eine lange Zeit bei ihnen ist, dass er sein zweites Leben im Tierheim begonnen hat, weil auf ihn noch ein richtiges Zuhause wartet - irgendwo. Die seelischen Verletzungen sitzen tief bei Ghost (die körperlichen sind längst vergessen), bis heute weigert er sich, ein Halsband zu tragen. Aber das verlangt auch keiner von ihm! Zum Spaziergang trägt er einfach ein Geschirr, bei dem er keine Angst haben muss, keine Luft mehr zu bekommen. Die Leine ist ihm noch immer ein wenig suspekt, aber er gewöhnt sich allmählich an sie. Mit seinen weiblichen Artgenossen versteht sich Ghost hervorragend, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Können Sie Ghost das liebevolle Zuhause geben, das ihm vorbestimmt ist? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GHOST AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Ghost
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Devon
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
15.10.2019
Rasse:
Schäferhund-Husky-Mischling
Farbe:
schwarz-braun
Geburtsdatum:
ca. 01.2017
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Devon zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Devon zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Devon zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Devon zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Devon zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Wunderschöner Schäferhundrüde Devon sucht sein Glück

Beschreibung lesen

Devon, geboren ungefähr im Januar 2017, kam aus Michal zu uns. Wir haben keine Ahnung, wer diesen schönen Rüden einfach ausgesetzt hat, aber viel hat Devon nicht von seinen Menschen gelernt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er an einer Kette gelebt hat, keinen Kontakt zum Menschen hatte und nach seinen eigenen Regeln aufgewachsen ist. Devon ist ein wunderbarer Vertreter seiner Rasse, er würde gerne einen Menschen lieben, aber er hat ein wenig Angst vor ihm. Er ist etwas vorsichtiger gegenüber Fremden, sodass man anfangs eine langsamere Herangehensweise benötigt. Im Tierheim gewöhnt er sich jedoch schnell daran, an einem sicheren Ort zu sein, dass ihn nichts bedroht und dass er den Menschen hier vertrauen kann. Devon ist für eine Familie geeignet, die Erfahrung mit größeren Hunden hat, die Entschlossenheit und Geduld hat, ihm die richtige Richtung zu zeigen und ihn sein Leben lang zu führen. Er ist ein perfekter vierbeiniger Kumpel und Wächter in einem. Aber er muss ein Familienmitglied sein, Einsamkeit irgendwo im Hof ​​hat er genug erlebt. Devon mag es, sich an einen Menschen zu kuscheln, aber er muss ihm vertrauen. Devon liebt Spaziergänge und diese sind hervorragend geeignet, Bindung und Vertrauen zwischen Mensch und Hund aufzubauen.

Sind Sie ein Liebhaber von Schäferhunden? Dann wird dieses "Prachtexemplar" Ihnen bestimmt aufgefallen sein. Melden Sie sich bitte bei uns für den tollen Rüden Devon.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DEVON AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Devon
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Romeo
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.08.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
braun
Geburtsdatum:
ca. 09.2008
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
Romeo ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Romeo ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Romeo ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Romeo ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Romeo ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:
 

Romeo (und Julia) - Die unendliche Geschichte

Beschreibung lesen

Sie kennen die Geschichte von Romeo und Julia? Eine ähnlich dramatische Liebesgeschichte hat unser slowakisches Hundepärchen zu berichten. Unser Partnertierheim fand die beiden eines Tages. Romeo war in eine tiefe Grube gefallen und konnte sich alleine nicht mehr daraus befreien. Am Rande der Grube saß Julia - sie ließ ihren Romeo nicht im Stich - und das, obwohl beide sehr abgemagert waren, hungrig und durstig (Julia muss außerdem vor nicht allzu langer Zeit Welpen geworfen haben). Im Tierheim angekommen, haben die Hunde sich in den ersten Tagen regelrecht auf das Futter und Wasser gestürzt. Die beiden gehören zusammen. Es wäre möglich, sie einzeln zu vermitteln, aber es würde sich nicht richtig anfühlen. Julia (die Hündin finden Sie auch auf unserer Seite unter "Vermittlungs-Hündinnen") ist etwas aufgeschlossener als Romeo. Sie ist neugierig, geht auf den Menschen zu und erkundet aktiv ihre Umgebung. Romeo ist der zurückhaltende Part in der Beziehung. Es ist ihm wichtig, zumindest Sichtkontakt zu Julia zu haben. Was auch immer sie tut, er beobachtet es und tut es ihr gleich. Während Julia schon ganz ordentlich an der Leine laufen kann, findet Romeo selbige fürchterlich. Ist aber Julia in der Nähe, dann wagt er es sich sogar an der Leine zu laufen. Insgesamt sind beide eher unauffällige Hunde. Ruhige, angenehme Zeitgenossen, die sich gut mit anderen Hunden verstehen und Ärger lieber aus dem Weg gehen. Aufgrund ihrer Erlebnisse sind sie verunsichert, aber sie kennen den Menschen und mögen ihn auch. Beide wünschen sich ein Zuhause, in dem es etwas ruhiger zugeht und nach einem spannenden Spaziergang würden sich die beiden freuen, sich auf dem Sofa zusammenrollen zu dürfen!

Möchten Sie den Lauf der Literaturgeschichte umschreiben und diesmal Romeo und Julia ein Happy End gönnen? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ROMEO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Romeo
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Taro
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.04.2013
Rasse:
Dobermann Schäferhund? Mischling
Farbe:
schwarz mit rotem Brand
Geburtsdatum:
ca. 05.2011
Größe:
55-60
Kastriert:
ja
Taro ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Taro ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Taro ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Taro ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Taro ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:
 

Taro - Einsamer Wanderer, der Menschen liebt

Beschreibung lesen

UPDATE 20.03.2019

Vielleicht hat Taro mit diesem Update endlich die Chance auf ein schönes Zuhause?! Der schöne Rüde wartet seit sechs (!) Jahren auf sein eigenes Körbchen und seinen Lieblingsmenschen.
Die gute Nachricht ist, dass Taros "Groll" gegen andere Hunde mittlerweile doch stark nachgelassen hat. Zumindest den Hundedamen gegenüber. Diese hat er schätzen gelernt, lässt sich aber dabei auch nicht alles bieten! Gerne teilt er seinen Schlafplatz mit einer Hündin, aber an sein Futter lässt er sie nicht heran!
Seit kurzem wird Taro etwas ruhiger und langsamer, Spaziergänge liebt er aber nach wie vor und wenn er auf Olga, die Hündin seines Herzens, trifft, dann wird aus Taro wieder ein kleiner Wirbelwind!


Taro wurde über Wochen hinweg gesichtet, wie er durch ein Dorf lief. Die Menschen jedoch hatten große Angst vor ihm! Er ist ein stattlicher Hund und hat darüber hinaus (hauptsächlich) auch noch schwarzes Fell - offenbar keine gute Kombination um Vertrauen zu erwecken oder Mitleid zu haben. Nach seiner langen Wanderschaft ist er jedenfalls irgendwann in unserem Partnertierheim gelandet und hier liebt ihn jeder, denn Taro ist ein Hund, der sehr menschenbezogen ist und am liebsten jede Minute seines Lebens gemeinsam mit (s)einem Menschen verbringen würde. Er ist ein lebhaftes Kerlchen, der sehr aufmerksam an den Lippen des Menschen hängt. Er ist unglaublich gerne draußen unterwegs und wenn dann auch noch Hundekekse ins Spiel kommen, kann Taro kaum noch glücklicher sein. Während der Spaziergänge ist Taro sehr neugierig und möchte am liebsten alles untersuchen und kennenlernen, doch keine Sorge, er vergisst seinen Menschen dabei nicht! Den hat er nämlich immer im Auge, schließlich könnte er ja verloren gehen und das wäre für Taro nicht auszuhalten!
Das einzige, worauf der schöne Rüde allerdings gut und gerne verzichten kann, sind seine Artgenossen. Die mag Taro gar nicht. Keinen einzigen von ihnen. Ihm reicht die Gesellschaft der Menschen voll und ganz!
Für Taro suchen wir daher ein Zuhause, in dem die Menschen den Spaziergang über karge Felder dem Besuch der gut frequentierten Hundewiese vorziehen. Und die gewillt sind, dem kräftigen Burschen noch das eine oder andere beizubringen. Dies sollte nicht allzu schwierig werden, denn Taro ist ein kluger Hund, der gerne lernt und sich auch prima motivieren lässt!

Möchten Sie Ihr Leben mit Taro teilen? Dann melden Sie sich bei uns!​



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TARO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Taro
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Ringo
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in der Slowakei
Dort seit:
01.01.2017
Rasse:
Australian Terrier? Mischling
Farbe:
braun mit schwarzem Sattel
Geburtsdatum:
ca. 09.2015
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Ringo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ringo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ringo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ringo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ringo zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Ringo - Kleiner Racker erneut auf Familiensuche

Beschreibung lesen

Ringo ist leider erneut im Tierheim gelandet…Seine Familie hat sich von ihm getrennt, weil er die Hühner im Hof einfach nicht in Ruhe lassen konnte.

Aber fangen wir von vorne an: Der kleine Terrier kam 2017 in unser Partnertierheim, nachdem er auf der Straße aufgefunden worden war. Bis dahin hatte Ringo noch nie Kontakt zum Menschen gehabt, weswegen er schnell aus dem Tierheim in eine erfahrene Pflegestelle gebracht worden ist, die viele Trainingseinheiten mit ihm absolvierte, damit Ringo sich auch in der Menschenwelt wohlfühlen kann. Ringo biss gerne zu, weil der Mensch für ihn bislang "Gefahr" bedeutet hatte. Mit viel Herz, Geduld und Beharrlichkeit schaffte die Pflegefamilie es, dass Ringo Streicheleinheiten nicht nur akzeptiert, sondern sogar genießen kann, ja diese regelrecht einfordert. Selbst fremde Menschen waren fortan sofort seine Freunde. Bedeuteten auch deren Hände schließlich nur Gutes! Ringo ist also durchaus kein Hund mehr, den man fürchten muss, auch wenn er eine kleine "Macke" beibehalten hat: Ringo knurrt gerne einmal während er im Arm gehalten wird. Er wird nicht zubeißen, das Knurren ist einfach ein Relikt aus seiner Vergangenheit, auf das er bislang noch nicht verzichten kann. Dieses Hundeseelchen verlangt nach einer hundeerfahrenen Familie, die ihn auf Kurs hält. Menschen, die das Naturell eines Terriers kennen und zu schätzen wissen, werden an ihm ihre helle Freude haben! Ringo ist ein temperamentvoller Begleiter, der so schnell nicht aus der Puste kommt. Spaziergänge mit ihm sind übrigens herrlich, denn Ringo läuft äußerst vorbildlich an der Leine.
Gerne darf in seiner neuen Familie bereits ein Hund leben. Der Ersthund sollte jedoch keine Probleme damit haben, dass das kleine Energiebündel namens Ringo auch einmal etwas grobmotorisch ein Spiel einzuleiten versucht!

Der kleine Terrier ist genau das richtige Kaliber für Sie? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR RINGO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Ringo
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Fredy
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in der Slowakei
Dort seit:
01.11.2012
Rasse:
Labrador? Mischling
Farbe:
schwarz mit weißer Brust
Geburtsdatum:
ca. 08.2012
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Fredy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Fredy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Fredy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Fredy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Fredy zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Fredy braucht Bewegung und Erziehung

Beschreibung lesen

Fredy wurde gemeinsam mit seinem Bruder ausgesetzt. Sein Bruder ist schon längst vermittelt, doch Fredy wartet noch immer auf sein richtiges Zuhause. Mittlerweile lebt er in einer Pflegestelle und genießt die Spaziergänge mit Pflegeherrchen. Er läuft ganz gut an der Leine, Luft nach oben ist aber immer noch! Er liebt die Bewegung und ist ein sehr aktiver Hund. Mit Hündinnen versteht er sich prima, spielt und tollt mit ihnen durch die Gegend. Wenn es aber um für ihn wichtige Ressourcen geht (Futter!), mag er niemanden in seiner Nähe.
Fredy ist ein sehr aufmerksamer Hund, der sehr kontaktfreudig und lieb ist. Dennoch müssen ihm manchmal Grenzen aufgezeigt werden, denn Fredy schießt hin und wieder ein wenig über das Ziel hinaus und testet, wie weit er gehen darf.
Für Fredy wünschen wir uns liebevolle Menschen, die konsequent und ruhig Regeln durchsetzen und viel mit Fredy draußen unterwegs sind!

Möchten Sie mit Fredy durchs Leben gehen? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FREDY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Fredy
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Eliot
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.03.2015
Rasse:
Dackel Basset Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 07.2014
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
es fehlen noch 15€/Monat  um Eliot zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 15€/Monat  um Eliot zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 15€/Monat  um Eliot zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 15€/Monat  um Eliot zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 15€/Monat  um Eliot zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Eliot - Dackelbeinig und anschmiegsam

Beschreibung lesen

Update 09.07.2019

Eliot ist ein toller Hund, der den Rassen, von denen wir annehmen das sie bei seiner Entstehung beteiligt waren, alle Ehre macht. Es hat den Sturkopf des Dackels und den Körperbau des Bassets. Leider hat sich herausgestellt, dass Eliot nicht mit anderen Hunden verträglich ist. Er ist ein lieber Kerl der sein neues Zuhause als Einzelhund beziehen sollte. Beim Spaziergang ist die Begegnung mit anderen Hunden nicht problematisch, aber in seinem neuen Zuhause möchte er Einzelprinz sein.

Haben Sie ein Herz und möchten Sie Eliot noch soooo langer Zeit im Tierheim endlich ein Hundewürdiges Leben ermöglichen, BITTE dann melden Sie sich bei uns.


Eliot wurde in einem Dorf gesichtet, wo er einsam die Straßen entlang wanderte. Eine Familie wurde auf ihn aufmerksam und nahm ihn bei sich auf, bis er einen Platz im Tierheim bekam. Der schöne Mischling benimmt sich wie ein Riesenbaby. Er möchte am liebsten den ganzen Tag gekrault und geknuddelt werden, denn er liebt die Menschen über alles und geht offen auf sie zu. Neben seinem Faible für Menschen schätzt er auch lange Spaziergänge, dabei läuft er prima an der Leine. Unterwegs muss der Mensch am anderen Ende der Leine dann ein wenig Geduld aufbringen, denn Eliot untersucht jeden Quadratzentimeter der Wiese sehr genau. Kein kleinstes Geruchspartikelchen darf ihm entgehen! Eliot freundet sich nicht mit jedem Rüden an, aber die Damen, die haben es ihm angetan, bei ihnen wird aus dem verkappten Welpen ganz schnell ein edler Ritter. Der schöne Rüde sieht sich außerdem selten dazu veranlasst zu bellen. Welchen besseren Hausgenossen kann es geben?

Möchten Sie ab sofort mit Eliot kuscheln? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ELIOT AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Eliot
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Liam
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
19.01.2020
Rasse:
Schäferhund-Malinois?-Mischling
Farbe:
black and tan
Geburtsdatum:
ca. 02.2013
Größe:
60-65
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Liam zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Liam zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Liam zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Liam zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Liam zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Liam darf endlich frei leben

Beschreibung lesen

Liam, geboren ungefähr im Februar 2013, kam aus Čalovec zu uns. Er war mit einer Kette an einen Mähdrescher gebunden und soll nach dem Tod seines Besitzers so jahrelang gelebt haben. Die Nachbarn fütterten ihn so viel sie konnten und zum Glück überlebte der Schatz. Liam ist nach seiner Freilassung ein wenig in der Welt verloren. Er versteht nicht ganz, dass die Welt in einem größeren Umfang als zwei Metern existiert :( Er geht gerne spazieren, aber alles ist neu und ihm unbekannt. Er ist absolut unprätentiös, aber er liebt es, sich zu bewegen. Nun finden wir hoffentlich die richtige Familie für ihn, die ihn vor allem zu Anfang mit viel Liebe und Geduld begegnet und ihm die Welt vorstellt. Er durfte ja noch nichts erleben und sein wirkliches Leben beginnt erst jetzt! Liam ist ein sehr guter Hund und müsste das Tierheim bald verlassen. Im Moment untersucht er alles und weiß nicht immer, was zu tun ist. Er ist zu allen Menschen freundlich, nur Katzen müssen nicht sein.

Möchten Sie Liam das schöne Leben zeigen und es mit ihm erleben? Dann melden Sie sich bitte für den großen Schatz Liam.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LIAM AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Liam
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Rocco
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
25.02.2020
Rasse:
Shar Pei- Rottweiler?-Mix
Farbe:
braun mit schwarzem Sattel
Geburtsdatum:
ca. 02.2016
Größe:
45-50
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Rocco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Rocco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Rocco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Rocco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Rocco zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Rocco - kleiner Dickkopf und Spaßmacher

Beschreibung lesen

Rocco, geboren um Februar 2016, wurde in Velky Meder gefunden. Er war lange alleine unterwegs, ist nach seinen eigenen Regeln aufgewachsen und muss sich jetzt in der Welt orientieren. Rocco ist ein großartiger Freund, bis man etwas von ihm will, das er nicht will :) Aber mit beharrlicher und freundlicher Herangehensweise kann man über alles mit ihm reden :) Rocco liebt Spaziergänge, aber er muss noch ein wenig am Gehorsam arbeiten. Der junge Hundemann ist ein kleiner Anarchist, er muss noch seine Hörner abstoßen :) In seinen Genen hat er wahrscheinlich etwas vom misstrauischen und unabhängigen Shar-Pei, aber er ist sehr liebevoll, kontaktfreudig und klammert sich an die menschliche Gesellschaft. Rocco ist ein kräftiger, furchtloser junger Mann, der am besten in einem Familienhaus wäre, in dem er einen Garten besetzen könnte. Er sucht eine erfahrenere Familie, die ihm liebevolle aber konsequente Regeln setzt. Rocco ist sicherlich nicht als erster Hund geeignet und wir empfehlen ihn nicht zu Kindern. 

Möchten Sie mit Rocco gemeinsam das Abenteuer "Leben" angehen? Dann melden Sie sich bitte bei uns für den hübschen, kräftigen kleinen Kerl.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ROCCO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Rocco
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
White
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.01.2020
Rasse:
Schäferhund-Akita?-Mischling
Farbe:
weiß
Geburtsdatum:
ca. 03.2018
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um White zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um White zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um White zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um White zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um White zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

White - schlecht behandelt und ausgesetzt

Beschreibung lesen

White, geboren um März 2018, kam aus Vrakún zu uns. Wir wissen nicht und wollen uns nicht einmal vorstellen, was er im Leben ertragen mussten, aber wir können garantieren, dass es nicht gut war. White duckt sich bei jeder Berührung, kneift seine Rute extrem ein bei jedem lauteren Wort und versteift sich buchstäblich bei Kommandos :(  Doch er macht große Fortschritte, aber bei einer Familie in einem eigenen Zuhause könnte er viel schneller und viel mehr Fortschritte machen. White ist bescheiden, nett und unprätentiös, aber wenn er sich langweilt und Akita-Gene zeigt, braucht er Bildung und Anleitung. Die Menschen, mit denen er täglich in Kontakt steht, vertraut er wunderbar und hat keine Angst vor ihnen :) An der Leine geht er ziemlich cool. Sollte White etwas Unbekanntes unterwegs sehen, dann gerät er nicht in Panik, er bleibt einfach stehen und muss ein wenig motiviert sein, sich zu bewegen :) Unser hübscher weißer Rüde muss also noch viel lernen, muss mit dem Leben Bekanntschaft schließen und wieder sein Selbstbewusstsein zurückfinden. Diese Baustellen arbeiten wir langsam ab und werden auch von der zukünftigen Familie noch abgearbeitet werden müssen. Aber für einen solch tollen Hund macht man es gerne, übernimmt die Verantwortung und erhält einen Freund fürs Leben.

Scheuen Sie sich nicht vor der Aufgabe, haben Hundeverstand und diesen wunderhübschen Rüden sofort in Ihr Herz geschlossen? Dann melden Sie sich bitte bei uns für White.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR WHITE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
White
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Lucas
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
15.02.2020
Rasse:
Dackel-Beagle? Mischling
Farbe:
Rot/weiß
Geburtsdatum:
ca. 03.2019
Größe:
35-40
Kastriert:
bei Ausreise
Lucas ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Lucas ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Lucas ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Lucas ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Lucas ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:
 

Einzigartiger Lucas

Beschreibung lesen

 

Lucas, geboren im März 2019, kam aus Dunajská Streda zu uns. Die neue Familie sollte aktiv und konsequent sein und ihm die Regeln im neuen Zuhause aufzeigen :) Lucas ist ein bisschen hartnäckig, der gerne selbst Regeln festlegt. Wenn wir seinen Ursprung erraten sollten, vermuten wir, dass er Dackel sowie Beagle Eigenschaften hat. Beide Rassen zeichnen sich durch Sturheit, Entschlossenheit aus. Aber Lucas hat auch die Freundlichkeit geerbt, ist sehr kontaktfreudig, aufmerksam und an der menschlichen Gesellschaft interessiert. Mit der richtigen Führung wird er sicherlich ein guter Kumpel für Rüden oder Hündinnen. Er ist ziemlich energiegeladen, er rennt gerne und geht immer gerne spazieren. An der Leine läuft er ohne Probleme, sein Gehorsam muss verfeinert werden.  Da könnte der Besuch einer Hundeschule helfen. Auch die Stubenreinheit, muss er lernen und er möchte Teil seiner Familie sein, die ihm viel Liebe, Sicherheit und Bewegung gibt. Lucas ist auch für Kinder geeignet, die bereits den Umgang mit Hunden kennen. Lucas wartet seit Februar 2020 auf seine zweite Chance in ein Zuhause für immer.

Wenn Sie einen freien Platz für unseren Lucas haben, melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LUCAS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lucas
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Dominik
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.03.2020
Rasse:
Spitz Mischling
Farbe:
Hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 01.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Dominik zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Dominik zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Dominik zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Dominik zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Dominik zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Dominik, auch auf der Straße aufgefunden....

Beschreibung lesen

Klein Dominik ist einer der vielen Hunde die, wahrscheinlich einfach ausgesetzt, auf der Straße aufgefunden wurde. Dominik ist ein lieber kleiner Hundemann, der sich mit Artgenossen gut verträglich. Allerdings möchte er gern die "Chefrolle" übernehmen möchte, weshalb wir für Dominik ein Zuhause als Einzelhund suchen. Er ist ein lebhafter kleiner Kerl der aktive Menschen sucht, die viel mit ihm in der Natur sind und ihn geistig und körperlich auslasten. Suchen Sie nicht ein Familienmitglied welches Sie bei allen ihren Aktivitäten begleitet, dann wäre Dominik genau der richtige für Sie.

Bitte melden Sie sich bei uns wenn Dominik Ihr Herz berührt hat, denn er sitzt schon auf seinem gepackten Köfferchen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DOMINIK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Dominik
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Chico - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.03.2020
Rasse:
Yorkshire Terrier
Farbe:
Braun Grau
Geburtsdatum:
ca. 01.2015
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Chico zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Chico zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Chico zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Chico zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Chico zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Chico soll Liebe kennenlernen......

Beschreibung lesen

Der kleine Chico wurde in einem Nachbarort gefunden und kam in einem verheerenden Zustand ins Tierheim. Wahrscheinlich hat der kleine Kerl in seinem bisherigen Leben nur schlechte Erfahrungen mit Menschen machen müssen, denn sein kleiner Körper war von Wunden und Verletzungen gezeichnet. Es muss, glauben wir wenigstens, nicht darauf hingewiesen werden das Chico es nicht kennt an der Leine zu laufen. Aber solche Dinge wie z.B. Spazierengehen an der Leine wird er mit Sicherheit schnell lernen. Er hatte nicht nur diverse Verletzungen, auch seine Knie waren nicht in Ordnung. Ein Beinchen wurde bereits operiert und auch das andere Knie wird noch operativ versorgt. Für den kleinen Chico suchen wir liebe Menschen die Geduld und Liebe zu geben haben. Kinder sollten in seinem neuen Zuhause eher nicht sein, denn die würden ihn sicher überfordern. Dagegen würde Chico sich über einen Hundefreund sicher freuen. Chico ist in seiner Schüchternheit NIE aggressiv, er erduldet alles still. Mit der nötigen Geduld wir Chico aber sicher bald merken wie gut SIE es mit ihm meinen und seine Scheu nach und Nach ablegen.

Möchten Sie Chico den Glauben an die Menschen wiedergeben, dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CHICO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Chico
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Maco
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.12.2017
Rasse:
Deutscher Schäferhund
Farbe:
sable
Geburtsdatum:
ca. 12.2012
Größe:
65-70
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Maco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Maco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Maco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Maco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Maco zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Freundlicher Maco sucht seinen Menschen

Beschreibung lesen

Maco, geboren im Dezember 2012, kam nach dem Tod seines geliebten Besitzers aus Kútnikov zu uns. Es ist zu sehen, dass er sein ganzes Leben geliebt und in die richtige Richtung gelenkt wurde. Er ist ausgeglichen und liebt die Menschen. Maco ist ein eher zurückhaltender, aber selbstbewusster und mutiger Wolfshund, der seine Familie perfekt beschützt, aber unbedingt eine enge Bindung zu seiner Familie braucht. Er bindet sich sehr intensiv an seine Menschen, er ist sicherlich nicht geeignet, lange Zeit alleine zu sein. Maco ist sehr einfach handzuhaben, er ist aufmerksam und fügsam. Auch geht er gut an der Leine; Spaziergänge mit Maco machen viel Spaß! Der hübsche Hundemann kann sich behaupten, er ist ein Einzelgänger, aber das bedeutet nicht, dass er keinen ruhigeren Hund an seiner Seite haben könnte. Maco ist im besten Alter, er ist ruhig, aber immer noch energisch und aktiv. Maco wartet ab Dezember 2017 auf seine zweite Chance.

Möchten Sie mit Maco einen besten Freund an ihrer Seite haben? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MACO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Maco
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Aiko
Aufenthaltsort:
Tierheim Sloakei
Dort seit:
01.04.2015
Rasse:
Border Terrier? Mischling
Farbe:
rotbraun
Geburtsdatum:
ca. 07.2007
Größe:
40-45
Kastriert:
Tierarztentscheidung
Aiko ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Aiko ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Aiko ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Aiko ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Aiko ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:
 

Aiko - Wilder Hund auf der Suche nach Verständnis

Beschreibung lesen

In den Kleinen Karpaten lebten viele wilde Hunde, bis ein außer Kontrolle geratenes Lagerfeuer ihre Leben bedrohte. Als die Hunde in unserem Partnertierheim ankamen waren sie tatsächlich nichts anderes als "wild". Sie kannten den Kontakt zum Menschen nicht und hatten panische Angst vor ihnen. Die jüngsten unter ihnen konnten schneller lernen, dem Menschen zu vertrauen. Die älteren taten sich schwerer damit. Auch Aiko gehört zu der etwas älteren Generation der wilden Hunde. Niemals reagierte er auch nur ansatzweise aggressiv auf das Erscheinen eines Menschen, er traut uns nur nicht, weil er uns bzw. die Menschen nicht kennt bzw. nie etwas Gutes von ihnen erfahren hat. Glücklicherweise gehört Aiko aber auch zu den mutigeren Hunden, weshalb er durchaus auch versucht, das Gute im Menschen zu finden. Mittlerweile kommt er sogar auf das Rufen seines Namens angetrabt und lässt sich ein wenig kraulen. Hat er die Möglichkeit zur Flucht, wird er diese aber auch zu nutzen versuchen.
Für Aiko wünschen wir uns eine sensible Familie ohne Kinder, die dem kleinen Wilden Zeit und Raum gibt, Vertrauen zu fassen. Ein Garten wäre super und sogar notwendig, dieser sollte außerdem wirklich gut gesichert sein, denn Aiko ist ein wahres Klettertalent und ein Ausbruchskönig. Ferner kennt Aiko den Umgang mit der Leine überhaupt nicht. Er wird womöglich niemals an der Leine auf große Wanderungen gehen, aber trotzdessen soll er doch die Chance auf eine Familie haben. Wir haben versucht Aiko ein Halsband umzulegen, das hat zwar geklappt, aber der Rüde ist danach in große Panik verfallen. Mit sehr viel Vertrauensarbeit, Geduld und Motivation kann man Aiko womöglich noch an das Tragen von Halsband und Leine gewöhnen. Nur wird dies sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und nicht von heute auf morgen funktionieren. Gerne darf schon ein verträglicher Hund im Haushalt leben, an dem Aiko sich ein wenig orientieren kann. Bei uns im Tierheim verträgt er sich problemlos mit Hündinnen und Rüden und das sollte auch in seinem neuen Zuhause kein Problem sein.

Können Sie Aiko zeigen, dass es sich lohnen kann, dem Menschen zu vertrauen? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR AIKO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Aiko
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Rufus
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
15.03.2020
Rasse:
Mischling
Farbe:
Rot/weiß
Geburtsdatum:
ca. 04.2018
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Rufus zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Rufus zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Rufus zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Rufus zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Rufus zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Sportskanone Rufus

Beschreibung lesen

Sportskanone RUFUS sucht ein Zuhause


Rufus, ist ca. im April 2018 geboren, er kam aus Trhová Hradská zu uns. Obwohl er wohl schon länger alleine auf der Straße lebte, ist er den Menschen gegenüber sehr kontaktfreudig und zu Jedermann freundlich. Er ist ein energiegeladener, selbstbewusster, sportlicher junger Hund. Er möchte dem Menschen gefallen und lernt schnell. Sitz und Platz hat er schon gelernt, an der Leine klappt es auch immer besser, auch wenn er manchmal den Weg vorgeben möchte, eine Hundeschule wäre auf jeden Fall, was für unsere Sportskanone er braucht viel Bewegung, Regeln und Hundekontakte um sich aus zu powern. Er sollte in eine aktive Familie mit Hundeerfahrung, da er seinen Kopf manchmal durchsetzen möchte, lässt sich aber auch nach positiver Bestärkung auf seine Menschen ein. Mit richtiger Anleitung, wird er ein ausgeglichenes Familienmitglied. Er ist mit Hündinnen verträglich, bei manchen Rüden entscheidet die Sympathie. Seit März 2020 wartet er auf seine zweite Chance. 

Wenn Sie sich für unsere Sportskanone interessieren, melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR RUFUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Rufus
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Erni
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.05.2020
Rasse:
Dackel Tiebetspaniel Mischling
Farbe:
Schwarzbraun
Geburtsdatum:
ca. 08.2019
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Erni zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Erni zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Erni zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Erni zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Erni zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Erni allein unterwegs....

Beschreibung lesen

Der kleine Erni wurde in den Straßen von Velky Meder aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Auch nach intensiver Suche hat den kleinen, super freundlichen kleinen Kerl niemand vermisst, geschweige denn ihn gesucht. So suchen wir nun für diesen kleinen Schatz eine Familie, die einen so lieben kleinen Hundemann schon immer haben wollte. Erni ist ein absoluter Anfängerhund, der jedem freundlich und aufgeschlossen entgegen geht. Erni ist bestens verträglich mit seinen Artgenossen, liebt es wenn sein kleines Bäuchlein gekrault wird und ist immer freundlich und fröhlich. Wir können uns Erni sehr gut in einer Familie vorstellen, in der auch Kinder und/oder auch schon ein Hund vorhanden ist.

Möchten SIE Erni ein liebevolles Zuhause für immer geben, dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ERNI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Erni
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Flocky
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.05.2020
Rasse:
Münsterländer Beagle? Mix
Farbe:
Schwarz Schimmel
Geburtsdatum:
ca. 05.2014
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Flocky zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Flocky zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Flocky zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Flocky zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Flocky zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Flocky, agiler Hunde sucht aktive Familie..

Beschreibung lesen

Flocki war mit unserer Vermittlungshündin Melinda auf den Straßen unterwegs. Beide suchten die menschliche Gesellschaft, aber niemand interessierte sich für die beiden, sodass sie ins Tierheim kamen. Für Flocki suchen wir eine aktive Familie die bereits über Hundeerfahrung verfügt. Flocki ist kein schwieriger Hund, allerdings möchte er die Regeln in seinem Leben aufstellen. Man sollte in seiner Erziehung, die er sicherlich noch braucht, einen liebevoll konsequenten Weg einschlagen. Mit Hündinnen ist er prima verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Die menschliche Zuwendung genießt er und möchte immer in der Nähe seiner Menschen sein. Natürlich hat Flocki, schon aufgrund seiner vermuteten Rassen, Jagdinstinkt, aufgrund dessen Flocki nicht in einen Haushalt in dem Katzen leben vermittelt wird.

Möchten Sie Ihr Leben mit Flocki teilen, mit ihm wandern und viel unternehmen?, dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FLOCKY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Flocky
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Indian
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.05.2020
Rasse:
Border Terrier? Mischling
Farbe:
braun mit schwarzem Sattel
Geburtsdatum:
ca. 05.2019
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Indian zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Indian zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Indian zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Indian zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Indian zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Indian - Lebensfreude auf vier Pfoten

Beschreibung lesen

Indian führte ein Leben auf der Straße. Hauptsächlich hielt er sich an einer viel befahrenen Hauptstraße auf, die er ständig überquerte, ohne auch nur einen Blick auf den Verkehr zu werfen. Allein das zu beobachten, ließ einen das Blut in den Adern gefrieren.
Drei Wochen bemühten wir uns vergeblich, den Knaben von dort wegzulocken und einzufangen. Dann haben wir wohl eine seiner geheimen Schwächen entdeckt: Hühnchenfleisch!
Die Zeit unserer Einfangversuche und der erste Tag im Tierheim sind sehr anstrengend für ihn gewesen, um uns Menschen machte er doch lieber einen weiten Bogen. Umso überraschter waren wir, nachdem Indian seine erste Nacht im Tierheim verbrachte und uns am nächsten Morgen voller Freude und Sehnsucht erwartete! Seit diesem Tag verteilt Indian fleißig Küsschen, erkundet neugierig das Tierheim und geht offen auf seine Artgenossen zu.
Indian ist ein junger, verspielter Hund, der dem Menschen freundlich gesinnt ist und mit seinen Artgenossen keine Probleme hat. Ein bereits vorhandener Hund in seiner neuen Familie, der ebenso viel Spaß am Spielen und Toben hat, wäre ihm durchaus willkommen.
Aus diesem misstrauischen kleinen Kerlchen ist sozusagen über Nacht ein Hund mit ganz viel Optimismus und Lebensfreude geworden, und die ist ansteckend!
Sicherlich wird Indian in ungewohnten Umgebungen zunächst wieder etwas mehr Scheu an den Tag legen, aber eine seine Schwächen haben wir Ihnen ja bereits verraten! Ein weiterer Trick ist der Mensch selbst: Zeigen Sie sich zuverlässig und freundlich und Indian wird sich Ihnen schnell anschließen und darauf vertrauen, dass alles in Ordnung ist. Auch sein fröhliches Wesen und seine jugendliche Neugier tragen dazu bei, dass Indian recht bald doch auch Unbekanntes entdecken und für sich erobern möchte.
Wahrscheinlich wurden ihm im Tierheim zum ersten Mal Halsband und Leine umgelegt, dementsprechend unsicher stakst er angeleint noch neben uns her. Wir üben aber fleißig weiter und hoffen, dass seine eigene Familie bald das Training mit ihm übernimmt!

Für Indian wünschen wir uns eine junge Familie, die bereit ist, das Training mit dem sportlichen Rüden fortzuführen und die genug Energie und Lust hat, viel mit ihm draußen unterwegs zu sein!

Indian passt perfekt zu Ihnen und Ihrem Alltag? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR INDIAN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Indian
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151 / 12781983
Mail:  
j.damsa@ungarnhundehilfe.de
Binkie
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.05.2020
Rasse:
Wuschel Mischling
Farbe:
Beige
Geburtsdatum:
ca. 08.2018
Größe:
30-35
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Binkie zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Binkie zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Binkie zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Binkie zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Binkie zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Binki wurde wahrscheinlich ausgesetzt....

Beschreibung lesen

Die kleine Binkie lief tagelang durch die Straßen eines Nachbarort unterwegs, sodass wir davon ausgehen das dieser kleine Hundemann ausgesetzt wurde. Für uns unverständlich, denn Binkie ist einfach nur lieb und süße!! Binkie ist ein super verträglicher kleiner Hund, der sofort mit jedem "gut Freund" sein möchte. Er genießt sein Leben in vollen Zügen, spielt sehr gern und ist ein richtiger kleiner Clown, der natürlich noch eine Menge lernen muss. Hier ist eine gute Hundeschule sicher sehr hilfreich, Binki lernt nicht nur viel, wer hat dort auch viele Artgenossen mit denen mal super spielen kann.

Möchten Sie Binkie alles beibringen was für ein glücklichen Hundeleben ausmacht und mit ihm durch Dick und Dünn gehen?, dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BINKIE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Binkie
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Brok
Aufenthaltsort:
Pflegestelle Slowakei
Dort seit:
01.01.2020
Rasse:
Wuschel Mischling
Farbe:
Grauschwarz Weiß
Geburtsdatum:
ca. 03.2019
Größe:
35-40
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Brok zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Brok zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Brok zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Brok zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Brok zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Brok hat seine Familie gefunden ;-)

Beschreibung lesen



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BROK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Brok
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum        Datenschutzhinweise         Login

nach oben