Suche

Diese Rüden suchen ein liebevolles Zuhause

Benji ist ein Rüde - reserviert
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in EssenBenjiin Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
20.07.2019
Rasse:
Mischling
Farbe:
sandfarben
Geburtsdatum:
ca. 03.2011
Größe:
40-45
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Benji zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Benji zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Benji zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Benji zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Benji zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Benji möchte noch einmal geliebt werden

Beschreibung lesen

Benji, geboren um März 2011, stammt von Velky Meder. Wegen der Krankheit seines Herrn sucht er jetzt leider eine neue Familie. Benji, oder wie wir ihn nennen, Großvater Ben, ist ein bescheidener, sympathischer und freundlicher Hund, der perfekt für ältere Menschen geeignet ist. Er verlangt nicht besonders viel Bewegung, geht aber gerne spazieren. Er hat kein Problem mit Männern oder Frauen, aber wie jeder Großvater, so mag Benji seine Privatsphäre. Er ist sehr nett, liebevoll zu Menschen. Er mag es, gestreichelt und gekämmt zu werden, aber er hat nicht so viel Geduld wie in seiner Jugend :) An die Leine hat er sich sehr gut und schnell gewöhnt. Benji sucht eine Familie, in der er Vollmitglied, Begleiter, Freund wird. 

Wissen Sie die Vorzüge eines älteren Hunde zu schätzen und haben Sie Ihr Herz für Opi Ben entdeckt, dann melden Sie sich bitte für ihn.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BENJI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Benji
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Aramis ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in RödinghausenAramisin Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
01.01.2021
Rasse:
Labrador Retriever
Farbe:
Beige
Geburtsdatum:
ca. 12.2018
Größe:
65-70
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Aramis zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Aramis zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Aramis zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Aramis zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Aramis zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Aramis, Labibär sucht......

Beschreibung lesen

Aramis wurde von seiner Besitzerin, eine alte Dame die ihn als Welpe geschenkt bekommen hat, abgegeben weil sie mit solch einem großen Hund einfach überfordert war. Er wurde nur im Hof gehalten, langweilte sich und ist immer wieder seiner eigenen Wege gegangen. Da das sehr gefährlich ist und er unter einem Auto landen könnte, war die Abgabe sicher die richtige Entscheidung. Nun ist Aramis in Sicherheit und wartet auf Menschen mit denen er ein erfülltes Hundeleben leben darf. Aramis ist ein großer, gut gebauter Labi mit allen positiven Eigenschaften dieser Rasse. Er liebt Menschen, hat mit anderen Hunden überhaupt kein Problem und möchte einfach nur gefallen. Natürlich muss er noch eine Menge lernen, kennt aber auch schon die Leine. In den vier Wänden unserer Pflegefamilie benimmt er sich vorbildlich. Aramis war vom ersten Tag an stubenrein und mit dem Mobiliar geht er sorgsam um smiley Seine neuen Menschen sollten schon Erfahrung mit großen Hunden haben. Kinder sind auch kein Problem, die sollten aber schon im Teenageralter sein.. Bei kleineren Kinder ist die Wahrscheinlichkeit, dass Aramis sie "umrennen" würde, recht groß und wir möchten natürlich nicht, dass dadurch ein Kind Angst bekommt.

Möchten Sie unserem stattlichen Aramis ein Zuhause für immer geben?, dann melden Sie sich bitte bei uns. Aramis hat seine Koffer schon gepackt ;-)



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ARAMIS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Aramis
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Laky ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
dt. Pflegestelle in 61194 NiddatalLakyin Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
19.01.2020
Rasse:
Schäferhund-Mischling
Farbe:
schwarz braun
Geburtsdatum:
ca. 09.2016
Größe:
55-60
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Laky zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Laky zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Laky zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Laky zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Laky zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Laky sucht ein Zuhause

Beschreibung lesen

Laky hat die meiste Zeit seines Lebens an einer Kette zugebracht. Seit einem Jahr ist er in einer Pflegestelle, die ihn sehr gut kennenlernen konnte und viel mit ihm gearbeitet hat. Laky ist ein sehr freundlicher Rüde, verschmust und anhänglich, aber bewegungsfreudig. Er kennt das Leben im Haus und ist daher stubenrein. Laky kann bereits einige Zeit problemlos alleine bleiben. Als toller Vertreter der Schäferhunde ist er natürlich auch wachsam und passt auf seine Familie auf. Während der Spaziergänge hat der schöne Rüde keinerlei Probleme mit Radfahrern, Joggern oder Spaziergängern, aber Begegnungen mit Artgenossen verlaufen zurzeit nicht gut. Da dreht Laky auf und ist leinenaggressiv, mit starker Präsenz und Achtsamkeit kann die Pflegestelle aber beschwichtigend eingreifen. Hier muss noch viel geübt werden und es sollten erfahrene Menschen sein. Auch Katzen gefallen Laky nicht, da sollte er in ein katzenfreies Zuhause reisen. Gesundheitlich ist Laky, der Schöne, topfit: die Röntgenuntersuchungen bezüglich HD, ED und Spondylose waren ohne Befund.

Möchten Sie diesem Bild von einem Hund ein schönes Zuhause geben und können seine Unverträglichkeit in die richtigen Bahnen leiten? Dann melden Sie sich bitte bei uns für Laky.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LAKY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Laky
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Gery ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
16.05.2020
Rasse:
Terrier?-Mischling
Farbe:
hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 03.2013
Größe:
40-45
Gewicht:
ca. 17 kg
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Gery zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gery zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gery zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gery zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Gery zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Gery - bleibt er sein Leben lang ohne Familie?

Beschreibung lesen

Der hübsche Rüde wanderte auf den Straßen umher, bevor er zu uns kam. Die Eingewöhnung im Tierheim dauerte ein wenig, aber letztlich musste Gery feststellen, dass regelmäßiges Futter und ein sicherer Schlafplatz gar nicht so schlecht sind. Doch die Straße kann er nicht vergessen, daher nimmt er kaum Kontakt zu den anderen Hunden auf, waren sie doch früher seine Rivalen bei der Futtersuche gewesen. Gery bleibt lieber alleine. Er ist freundlich zu den Menschen, aber er ist es gewohnt, seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Darum braucht Gery erfahrene Menschen, die ihm alles beibringen und Stein für Stein die Mauer einreißen, die Gery zu seinem Schutz um seine Seele herum aufgebaut hat. Er war so lange allein auf sich gestellt, dass er nicht weiß, dass er guten Menschen vertrauen und sich unter ihre Führung begeben kann. Viele Jahre durfte er keine Liebe und Fürsorge erfahren.

Möchten Sie Gery zeigen, wie wunderbar Familienleben ist und den so lange leerstehenden Platz in seinem Herzen einnehmen? Dann melden Sie sich bitte bei uns für den liebenswerten Gery.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GERY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Gery
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Patrik ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
28.09.2020
Rasse:
Spitz? Mischling
Farbe:
Sandfarben
Geburtsdatum:
ca. 05.2014
Größe:
35-40
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Patrik  zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Patrik  zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Patrik  zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Patrik  zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Patrik  zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Patrik möchte nicht mehr alleine sein

Beschreibung lesen

Patrik wurde auf der Straße gefunden. Seine Besitzerin sagte klar, dass sie ihn nicht mehr will. Er lebte allein in einem Haus, in dem sonst niemand lebte. Die Besitzerin änderte schließlich ihre Meinung, wollte ihn zurück, aber leider konnten wir ihn zu dem Zeitpunkt nicht zurückgeben. Patrik liebt Menschen und ist ein klassischer Spitz: Hartnäckig und energisch, aber sehr freundlich. Andere Hunde mag er nicht sehr, aber daran kann man arbeiten. Natürlich braucht er jetzt Erziehung und muss alles lernen, da er so lange allein war und niemand auf ihn achtete. Eine Hundeschule zu besuchen wäre sicherlich sinnvoll. Weitere Informationen über Patrik folgen. Seine ungefähre Größe habe ich anhand der Fotos geschätzt, von daher kann sie abweichen.

 

Wenn Sie den kleinen Wuschel in Ihr Herz geschlossen haben, melden Sie sich bitte schnell per Email, Whatsapp oder telefonisch bei mir



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR PATRIK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Patrik
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Roger ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
18.11.2020
Rasse:
Mischlingshund
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 11.2019
Größe:
55-60
Gewicht:
ca. 31 kg
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Roger zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Roger zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Roger zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Roger zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Roger zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Roger konnte dem Dreck und der Einsamkeit entkommen

Beschreibung lesen

Roger und sein Bruder Ronald wurden bereits als sehr junge Welpen ausgesetzt. Ein Mann nahm sie zu sich und baute ihnen eine Hütte im Garten. Allerdings überließ er die beiden Babys dort ihrem Schicksal. Er kümmerte sich weder um die beiden einsamen Hundekinder, noch reinigte er jemals ihr Hüttchen. Mehrere Monate lebten Roger und Ronald ihn ihrem Dreck und Kot. Doch nun sind die beiden Junghunde in unserem Tierheim und haben zum ersten Mal in ihrem Leben engeren Kontakt zu Menschen. Sie sind daher noch verschreckt und unsicher, aber jeder Tag bringt Fortschritte. Roger ist ein erstaunlich anhänglicher und treuer Hundebub und dem Menschen gegenüber eher unterwürfig. Roger lernt allmählich, sich mit anderen Hunden anzufreunden, aber die Angst sagt ihm, er solle sie lieber anbellen. Wir suchen für den Süßen daher eine Familie, die ihn mit viel Verständnis und Liebe behandelt, ihm Sicherheit gibt und ihm hilft, alles kennenzulernen und seinen Platz im Leben zu finden. Roger wird es mit Sicherheit mit viel Treue und Liebe belohnen.

Möchten Sie dem liebenswerten großen Hundebärchen zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann? Dann melden Sie sich bitte bei uns für Roger.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ROGER AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Roger
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Charles ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.11.2020
Rasse:
Jack Russel ?? Mischling
Farbe:
braun-zobel
Geburtsdatum:
ca. 11.2018
Größe:
35-40
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Charles zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Charles zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Charles zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Charles zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Charles zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

CHARLES, sucht seine Menschen...

Beschreibung lesen

Im November 2020 kam Charles mit seinem Freund James in das Tierheim. Sie lebten in der Nähe eins heruntergekommenen Hauses, wobei wir nicht wissen, ob sie ausgerissen sind oder dort von ihrem Besitzer alleine gelassen wurden. Charles ist ein kleiner, frecher und aktiver junger Rüde, der sein bisheriges Leben auf sich gestellt war. Er ist selbstbewusst, furchtlos und manchmal etwas stur. Es hat sich im Tierheim aber gezeigt, dass er sich seine Menschen gern selbst aussuchen möchte. Es ist also nicht ganz so einfach für ihn die richtigen Menschen zu finden. Er spielt gerne mit anderen Hunden, ist dabei aber sehr dominant. Charles sucht aktive Menschen mit der entsprechenden Erfahrung was so eigenwillige Hunde angeht. Er geht gut an der Leine, möchte aber bestimmen, wann es wo hingeht.

Wenn Sie mit der nötigen Erfahrung und Gelassenheit Charles ein neues Zuhause bieten wollen, melden Sie sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CHARLES AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Charles
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Apollo ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.11.2020
Rasse:
Deutscher Schäferhund ? Mischling
Farbe:
braun / schwarz / gräulich
Geburtsdatum:
ca. 07.2015
Größe:
65-70
Gewicht:
ca 38 kg
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Apollo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Apollo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Apollo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Apollo zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Apollo zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Apollo sucht seine Traumfamilie

Beschreibung lesen

 

Apollo lebte in einer Familie und bekam dort schon eine gute Grundausbildung. Als sich dann Nachwuchs einstellte, war keine Zeit mehr für den wunderschönen Rüden übrig und so war er "überflüssig". Dabei ist Apollo von ruhiger und friedlicher Natur, andererseits aber auch mutig und selbstbewusst. Er findet schnell heraus, ob sein Besitzer hundeerfahren ist; nur dann sieht er es ein, gehorsam zu folgen. Apollo liebt Spaziergänge, fährt gerne im Auto mit und läuft problemlos an der Leine. Mit Spielen kann man ihn jederzeit locken und begeistern. Auch ist er ein guter "Wächter" und achtet sorgsam auf das Wohlergehen seiner Familie und deren Heim und Hof. Wenn er seinem Menschen vertraut, wird er der zuverlässigste und gehorsamste Begleiter und Freund sein. Wir gehen davon aus, dass er eine Kreuzung zwischen einem deutschen und einem kaukasischen Schäferhund ist und die besten Eigenschaften von beiden Rassen geerbt hat. Mit anderen Hunden kommt Apollo gut zurecht, wobei er jedoch Hündinnen ein wenig bevorzugt. Katzen toleriert der majestätische Rüde nicht.

Hat dieser wunderschöne, beinahe fertig ausgebildete Rüde Ihr Herz erreicht? Dann melden Sie sich bitte bei uns für den beeindruckenden Apollo.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR APOLLO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Apollo
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Ghost ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.11.2015
Rasse:
Dackel? Mischling
Farbe:
braun
Geburtsdatum:
ca. 11.2013
Größe:
25-30
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Ghost zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ghost zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ghost zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ghost zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Ghost zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Ghost - zurzeit nicht in der Vermittlung

Beschreibung lesen

Update 16.02.2021

Ghost hat sich in der Pflegestelle, in der er sich seit 2019 befindet, gut eingelebt, aber es hat einige Zeit gedauert. Fremden gegenüber ist er unberechenbar. Das Impfen beim Tierarzt hat eine Stunde gedauert, so lange hat Ghost sich gewehrt, obwohl er einen Maulkorb trug. Ghost ist eine sehr große Herausforderung.

 

Update 21.01.2019

Ghosts Entwicklung erfolgte leider nicht zum Positiven. Der kleine Kerl schnappt auch schon einmal zu, wenn ihm etwas nicht passt, weswegen wir ihn nicht in einen Haushalt mit Kindern abgeben und auch nur in erfahrene, geduldige Hände.


Ein kühler Novembertag im Jahre 2015. In unserem Partnertierheim wird ein toter Hund abgeliefert. Die städtische Polizei hat ihn auf dem örtlichen Friedhof aufgefunden (noch lebend) und ihn einzufangen versucht. Dabei hat sich der kleine Dackel Mischling nach Leibeskräften gewehrt und die Beamten sahen keinen anderen Weg, als den kleinen Hund, der keine zehn Kilo wiegt, zu ersticken. Der Tierheimmitarbeiter, der das tote Hündchen in Empfang nahm, leistete sofort erste Hilfe, doch der Hund blieb leblos. Ratlos nahm er den Hund in seine Hände und bewegte ihn sanft. Zu seiner Verwunderung erwachten da wieder die Lebensgeister des kleinen Rüden und von dem Moment an hatte der Mischling auch seinen Namen: Ghost. Bis heute, drei Jahre später, schütteln die Mitarbeiter im Tierheim ungläubig den Kopf über diesen Vorfall und sie sind überzeugt davon, wenn Ghost auch schon eine lange Zeit bei ihnen ist, dass er sein zweites Leben im Tierheim begonnen hat, weil auf ihn noch ein richtiges Zuhause wartet - irgendwo. Die seelischen Verletzungen sitzen tief bei Ghost (die körperlichen sind längst vergessen), bis heute weigert er sich, ein Halsband zu tragen. Aber das verlangt auch keiner von ihm! Zum Spaziergang trägt er einfach ein Geschirr, bei dem er keine Angst haben muss, keine Luft mehr zu bekommen. Die Leine ist ihm noch immer ein wenig suspekt, aber er gewöhnt sich allmählich an sie. Mit seinen weiblichen Artgenossen versteht sich Ghost hervorragend, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Können Sie Ghost das liebevolle Zuhause geben, das ihm vorbestimmt ist? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GHOST AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Ghost
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Tutti ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.10.2020
Rasse:
Golden Retriever ? MIschling
Farbe:
goldbraun
Geburtsdatum:
ca. 12.2011
Größe:
45-50
Gewicht:
ca. 14 kg
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Tutti zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Tutti zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Tutti zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Tutti zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Tutti zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Sind Sie Tuttis Glück?

Beschreibung lesen

Nach dem Tod seines geliebten Herrchens kam Tutti zu uns ins Tierheim. Er konnte anfangs kein Vertrauen fassen und traute sich nicht aus seiner Hütte heraus. Kein Wunder, denn er war sein Leben lang mit einem einzigen Menschen zusammen und dieser war plötzlich fort. Der hübsche Rüde wusste gar nicht, was ihm passiert ist und wieso sich für ihn alles geändert hatte. Tutti ist ein sehr netter, liebevoller, bescheidener Hund, der recht gut an der Leine läuft. Seinem Alter geschuldet kann der freundliche Rüde nicht mehr ganz so gut hören und sehen, aber er arrangiert sich damit und reagiert recht gut auf Handzeichen.

Sind Sie wie wir der Meinung, dass der liebenswerte Hundemann den Herbst seines Lebens nicht im Tierheim verbringen sollte? Dann melden Sie sich bitte bei uns für Tutti.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TUTTI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Tutti
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Bill ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierhiem Slowakei
Dort seit:
01.02.2021
Rasse:
Shar-Pei ? Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 02.2019
Größe:
50-55
Gewicht:
ca. 22 kg
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Bill zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Bill zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Bill zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Bill zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Bill zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Bill wurde an der Kette gequält

Beschreibung lesen

Wir erhielten einen Tipp aus der Nachbarschaft, dass ein Hund ein trauriges Dasein an einer Kette fristete. Sofort machten sich Mitarbeiter unseres Tierheims auf die Socken und trafen auf Bill. Er hing an einer kurzen Kette, um ihn herum liefen einige andere Hunde frei. Diese erkoren Bill zu ihrem Opfer und malträtierten ihn immer. Sie bissen ihn, rissen an seinen Ohren und an seiner Rute. Sein Leben war ein einziges Leid. Er kam nie von der Kette und musste täglich Schmerzen ertragen. Unsere Mitarbeiter flehten den Besitzer an, ihnen Bill zu überlassen und durften nach langem Reden mit ihm ins Tierheim zurückkehren. Dort hat sich der freundliche Rüde sehr schnell an einen vollen Napf und an die Anwesenheit und Liebkosungen von Menschen gewöhnt. Einige Berührungen erschrecken ihn noch, aber das wird nur eine Frage der Zeit sein. Bill ist sehr liebenswert und anhänglich. Der junge Rüde hat viel Kraft und Energie, er musste ja die ersten Jahre seines Lebens fast bewegungslos an einer Kette hängen und hat nun viel Nachholbedarf. Anderen Hunden gegenüber ist er aber eher ablehnend, was aufgrund seiner Erfahrungen nicht verwunderlich ist. Aber auch das kann er mit den richtigen Menschen an seiner Seite lernen. Der hübsche Jungspund hat nun endlich die Möglichkeit, ein neues Leben ohne Schmerzen und Misshandlungen zu beginnen.

Sind Sie der Mensch, der Bill endlich die lang vermisste Liebe und ein schönes Zuhause geben kann? Dann melden Sie sich bitte bei uns für den hübschen Hundemann.
 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BILL AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bill
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Falco ist ein Rüde - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierhiem Slowakei
Dort seit:
01.02.2021
Rasse:
Husky ? Mischling
Farbe:
hellbraun / Schwarz, Weiß
Geburtsdatum:
ca. 02.2019
Größe:
60-65
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Falco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Falco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Falco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Falco zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Falco zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Falco sucht sein für immer Zuhause

Beschreibung lesen

Falco ist ca. Februar 2019 geboren, Falco lebte sein Leben bisher nur an der Kette. Seine Wunden sind verheilt und er blüht wieder auf. Er ist wahrscheinlich eine Mischung mit einem Husky, er ist friedlich, kommunikativ und aus temperamentvoller Natur. Wir suchen für ihn eine erfahrene Familie. Falco ist energisch und furchtlos aber sehr liebevoll, er liebt uns Menschen und mit anderen Hunden hat er keine Probleme. Die Gegenwart von Katzen toleriert er aber man muss Falco bestimmte Grenzen setzen, das er gerne mit anderen Hunde spielt, aber er sie nicht versehentlich verletzt. An der Leine läuft Falco ohne Probleme, aber an seinem Gehorsam muss man noch arbeiten. Geben Sie Falco ein liebevolles Zuhause?



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FALCO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Falco
Name:  
Chiara Scherer
Telefon:  
0172 / 9803381
Mail:  
c.scherer@ungarnhundehilfe.de
Romeo ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.08.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
braun
Geburtsdatum:
ca. 09.2008
Größe:
45-50
Gewicht:
ca. 18 kg
Kastriert:
ja
Romeo ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Romeo ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Romeo ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Romeo ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Romeo ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:
 

Romeo (und Julia) - Die unendliche Geschichte

Beschreibung lesen

Sie kennen die Geschichte von Romeo und Julia? Eine ähnlich dramatische Liebesgeschichte hat unser slowakisches Hundepärchen zu berichten. Unser Partnertierheim fand die beiden eines Tages. Romeo war in eine tiefe Grube gefallen und konnte sich alleine nicht mehr daraus befreien. Am Rande der Grube saß Julia - sie ließ ihren Romeo nicht im Stich - und das, obwohl beide sehr abgemagert waren, hungrig und durstig (Julia muss außerdem vor nicht allzu langer Zeit Welpen geworfen haben). Im Tierheim angekommen, haben die Hunde sich in den ersten Tagen regelrecht auf das Futter und Wasser gestürzt. Die beiden gehören zusammen. Es wäre möglich, sie einzeln zu vermitteln, aber es würde sich nicht richtig anfühlen. Julia (die Hündin finden Sie auch auf unserer Seite unter "Vermittlungs-Hündinnen") ist etwas aufgeschlossener als Romeo. Sie ist neugierig, geht auf den Menschen zu und erkundet aktiv ihre Umgebung. Romeo ist der zurückhaltende Part in der Beziehung. Es ist ihm wichtig, zumindest Sichtkontakt zu Julia zu haben. Was auch immer sie tut, er beobachtet es und tut es ihr gleich. Während Julia schon ganz ordentlich an der Leine laufen kann, findet Romeo selbige fürchterlich. Ist aber Julia in der Nähe, dann wagt er es sich sogar an der Leine zu laufen. Insgesamt sind beide eher unauffällige Hunde. Ruhige, angenehme Zeitgenossen, die sich gut mit anderen Hunden verstehen und Ärger lieber aus dem Weg gehen. Aufgrund ihrer Erlebnisse sind sie verunsichert, aber sie kennen den Menschen und mögen ihn auch. Beide wünschen sich ein Zuhause, in dem es etwas ruhiger zugeht und nach einem spannenden Spaziergang würden sich die beiden freuen, sich auf dem Sofa zusammenrollen zu dürfen!

Möchten Sie den Lauf der Literaturgeschichte umschreiben und diesmal Romeo und Julia ein Happy End gönnen? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ROMEO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Romeo
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Black ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei-BerryDog
Dort seit:
01.06.2020
Rasse:
Misching
Farbe:
Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 04.2020
Größe:
40-45
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Black zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Black zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Black zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Black zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Black zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Black wurde aus schlechter Haltung gerettet....

Beschreibung lesen

Black konnte, dank einem tierlieben Menschen, auch sehr schlechter Haltung gerettet werden. Nun wartet Black im Tierheim auf seine große Chance bald ein hundewürdiges und liebevolles Hundeleben führen zu dürfen. In neuen Situationen ist Black anfangs etwas zurückhalten, wenn er aber merkt das sein "Gegenüber" nett mit ihm ist, ist er ein aufgeschlossener und fröhlicher kleiner Hund. Gern würde Black sein neues Leben mit Ihnen teilen und Sie bei Ihnen sportlichen Aktivitäten begleiten. Natürlich muss er noch eine Menge lernen, wozu sich der Besuch einer guten Hundeschule sicher anbieten würde. Wir sich sicher das Black daran viel Freude haben würde.

Möchten Sie Black ein artgerechtes, erfülltes Hundeleben ermöglichen, dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BLACK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Black
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Fredy ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in der Slowakei
Dort seit:
01.11.2012
Rasse:
Labrador? Mischling
Farbe:
schwarz mit weißer Brust
Geburtsdatum:
ca. 08.2012
Größe:
45-50
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Fredy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Fredy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Fredy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Fredy zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Fredy zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Fredy braucht Bewegung und Erziehung

Beschreibung lesen

Fredy wurde gemeinsam mit seinem Bruder ausgesetzt. Sein Bruder ist schon längst vermittelt, doch Fredy wartet noch immer auf sein richtiges Zuhause. Mittlerweile lebt er in einer Pflegestelle und genießt die Spaziergänge mit Pflegeherrchen. Er läuft ganz gut an der Leine, Luft nach oben ist aber immer noch! Er liebt die Bewegung und ist ein sehr aktiver Hund. Mit Hündinnen versteht er sich prima, spielt und tollt mit ihnen durch die Gegend. Wenn es aber um für ihn wichtige Ressourcen geht (Futter!), mag er niemanden in seiner Nähe.
Fredy ist ein sehr aufmerksamer Hund, der sehr kontaktfreudig und lieb ist. Dennoch müssen ihm manchmal Grenzen aufgezeigt werden, denn Fredy schießt hin und wieder ein wenig über das Ziel hinaus und testet, wie weit er gehen darf.
Für Fredy wünschen wir uns liebevolle Menschen, die konsequent und ruhig Regeln durchsetzen und viel mit Fredy draußen unterwegs sind!

Möchten Sie mit Fredy durchs Leben gehen? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FREDY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Fredy
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Eliot ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.03.2015
Rasse:
Dackel Basset Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 07.2014
Größe:
35-40
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
ja
es fehlen noch 15€/Monat  um Eliot zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 15€/Monat  um Eliot zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 15€/Monat  um Eliot zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 15€/Monat  um Eliot zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 15€/Monat  um Eliot zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Eliot - Dackelbeinig und anschmiegsam

Beschreibung lesen

Update 09.07.2019

Eliot ist ein toller Hund, der den Rassen, von denen wir annehmen das sie bei seiner Entstehung beteiligt waren, alle Ehre macht. Es hat den Sturkopf des Dackels und den Körperbau des Bassets. Leider hat sich herausgestellt, dass Eliot nicht mit anderen Hunden verträglich ist. Er ist ein lieber Kerl der sein neues Zuhause als Einzelhund beziehen sollte. Beim Spaziergang ist die Begegnung mit anderen Hunden nicht problematisch, aber in seinem neuen Zuhause möchte er Einzelprinz sein.

Haben Sie ein Herz und möchten Sie Eliot noch soooo langer Zeit im Tierheim endlich ein Hundewürdiges Leben ermöglichen, BITTE dann melden Sie sich bei uns.


Eliot wurde in einem Dorf gesichtet, wo er einsam die Straßen entlang wanderte. Eine Familie wurde auf ihn aufmerksam und nahm ihn bei sich auf, bis er einen Platz im Tierheim bekam. Der schöne Mischling benimmt sich wie ein Riesenbaby. Er möchte am liebsten den ganzen Tag gekrault und geknuddelt werden, denn er liebt die Menschen über alles und geht offen auf sie zu. Neben seinem Faible für Menschen schätzt er auch lange Spaziergänge, dabei läuft er prima an der Leine. Unterwegs muss der Mensch am anderen Ende der Leine dann ein wenig Geduld aufbringen, denn Eliot untersucht jeden Quadratzentimeter der Wiese sehr genau. Kein kleinstes Geruchspartikelchen darf ihm entgehen! Eliot freundet sich nicht mit jedem Rüden an, aber die Damen, die haben es ihm angetan, bei ihnen wird aus dem verkappten Welpen ganz schnell ein edler Ritter. Der schöne Rüde sieht sich außerdem selten dazu veranlasst zu bellen. Welchen besseren Hausgenossen kann es geben?

Möchten Sie ab sofort mit Eliot kuscheln? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ELIOT AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Eliot
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Richie ist ein Rüde - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
16.04.2021
Rasse:
Mischlingshund
Farbe:
braun
Geburtsdatum:
ca. 04.2020
Größe:
45-50
Gewicht:
ca. 15 kg
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Richie zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Richie zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Richie zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Richie zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Richie zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Richie - schlecht behandelt, dann ausgesetzt

Beschreibung lesen

Richie wanderte alleine durch die Straßen, bevor wir den Jungspund zu uns nahmen. Der hübsche Rüde ist ein sehr freundlicher, unterwürfiger Junghund, der am liebsten die ganze Zeit mit "seinem" Menschen zusammen wäre. Wir wissen nicht, was Richie erlebt hat, aber da er sich den Menschen krabbelnd nähert (er traut sich nicht zu laufen), scheinen seine Erlebnisse mit Menschen nicht gut und freundlich gewesen sein sad. So fühlt Richie sich noch ein wenig verlassen und unsicher in der großen Welt und braucht dringend Menschen, die seinen Großmut, seine Freundlichkeit und seine anhängliche Treue zu schätzen und zu lieben wissen. Aufgrund seiner Jugend ist Richie ein sehr aktiver Hund und möchte gerne viel erleben und unternehmen. Wenn er sich langweilt, beginnt er zu singen - ja richtig laugh! Richie, unser Sängerknabe, braucht auch hier die Anleitung seines Menschen, dass sein Gesang nicht immer erwünscht ist.

Hätten Sie gern diesen wunderschönen, liebenswerten und freundlichen jungen Hundebuben für immer an Ihrer Seite, dann melden Sie sich bitte bei uns für Richie.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR RICHIE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Richie
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Hachiko ist ein Rüde - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
10.04.2021
Rasse:
Akita Inu Mischling
Farbe:
sesam - weiß
Geburtsdatum:
ca. 05.2019
Größe:
60-65
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Hachiko zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Hachiko zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Hachiko zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Hachiko zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Hachiko zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Hachiko - ein Akita Inu Traumtyp

Beschreibung lesen

Hachiko ist ein sehr typischer Akita Inu: unabhängig, würdevoll, aktiv und ein Inbegriff der Treue. Diese Treue machte den japanischen Akita Hachiko zur Legende, der seinen Besitzer täglich am Bahnhof abholte und nach dessen Tod zehn Jahre lang bis zum eigenen Tod am Bahnhof saß und auf seinen Besitzer wartete. Ein Akita ist trotz seiner Unabhängigkeit absolut bereit, einem Menschen zu folgen und sich unterzuordnen, allerdings nur wenn der Mensch mit seinen Führungsqualitäten überzeugen kann. Hachiko ist noch ein wenig wild, da er bislang keinerlei Erziehung genossen hat, aber der wunderschöne Rüde lässt sich gerne auf ein Training ein. Im neuen Zuhause sollte nicht unbedingt schon ein dominanter Hund vorhanden sein, Hachiko ist auch gerne Einzelhund. Auch zu Katzen würden wir ihn nicht unbedingt empfehlen, auch weil Akitas einen nicht zu vernachlässigenden Jagdtrieb besitzen können. Im Tierheim müssen die Mitarbeiter stets ein gutes Auge auf Hachiko haben, denn der aktive Rüde springt gerne mal über die Zäune. Doch er läuft nicht weg, er ist nur neugierig smiley.
Sind Sie ein Freund und Kenner der Akita Inus und lieben den besonderen Charme dieser treuen Rasse? Dann melden Sie sich bitte bei uns für den liebenswerten, wunderschönen Hachiko.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR HACHIKO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Hachiko
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Lord ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
12.07.2020
Rasse:
Mischlingshund
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 05.2019
Größe:
60-65
Gewicht:
ca. 36 kg
Kastriert:
ja
es fehlen noch 25€/Monat  um Lord zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Lord zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Lord zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Lord zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Lord zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Wunderbarer Lord sucht Familie mit großem Herzen

Beschreibung lesen

Als wir Lord fanden, lag er hilflos mitten auf der Straße und bewegte sich nicht mehr. Wir dachten, er sei angefahren worden, doch die Untersuchung ergab, dass er körperlich in Ordnung war - das Problem war neurologisch. Lord konnte seinen Kopf und die Vorderbeine nur unkontrolliert bewegen, was ihm ein fürchterlich trauriges Aussehen gab und seine Bewegungen unbeschreiblich schwankend aussahen. Die Diagnose lautete Toxoplasmose. Es folgte eine intensive medizinische Behandlung, die Lord als folgsamer Patient über sich ergehen ließ. Und sein Zustand ist so viel besser geworden! Lediglich seine Vorderbeine bewegen sich ab und zu unrhythmisch und ein wenig fliegend, aber das stört niemanden. Zudem hat Lord infolge der Krankheit "partielle Epilepsie", das bedeutet, dass er keine Krämpfe am ganzen Körper hat, sondern bei ihm beschränken sie sich auf die Oberlippe und die Nase. Er wird mindestens einige Jahre lang diesbezüglich Medikamente nehmen müssen. Diese partiellen Krämpfe wurden hervorgerufen, wenn der Rüde sich aufgeregt oder geärgert hat. Daher wäre ein Zuhause ohne weiteren Hund von großem Vorteil, obwohl Lord sich wunderbar mit seinen Artgenossen versteht. Lord ist ein wunderbarer, liebenswerter Hund mit großem Herzen und jeder Menge Humor. Er liebt das Leben und alle Menschen. Er sieht jeden Tag das Positive um sich herum und steckt alle mit seiner Freude an. Der wunderschöne, glänzend schwarze Rüde ist an allem interessiert, freundlich und kontaktfreudig. Er kommt mit Katzen aus und ist sehr zurückhaltend gegenüber kleinen Hunden, damit sie keine Angst vor ihm haben und ihn lieben. Lord möchte so gerne von allen geliebt werden. Beim Anblick von Menschen freut er sich so, dass er sie enthusiastisch anspringt, daher sollten kleine Kinder besser nicht in der Familie leben. Unser Black Lord hat das Laufen an der Leine schon gut geübt; nun übt er sich an der Stubenreinheit. Wir sind uns dessen bewusst, dass ein Hund mit einem körperlichen "Nachteil" nur sehr schwer eine Familie finden wird, aber wir hoffen und glauben daran, dass irgendwo eine Familie mit großem Herzen auf ihn wartet. Lord wartet nun voll ungebrochener Freude auf dieses Wunder. Und die Familie erhält einen wunderbar treuen Hund, der Lebensfreude, Fröhlichkeit und Optimismus mitbringt.

Haben Sie dieses große Herz für einen tollen Hundefreund? Dann melden Sie sich bitte bei uns für den liebenswerten, einmaligen Lord.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LORD AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lord
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Wölfik ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.04.2021
Rasse:
Slowakischer Wolfshund Mischling
Farbe:
Beige Grau
Geburtsdatum:
ca. 05.2020
Größe:
55-60
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Wölfik zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Wölfik zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Wölfik zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Wölfik zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Wölfik zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Wolfik - fröhliches Energiebündel

Beschreibung lesen

Dieser fröhliche und energiegeladene Junghund möchte mit ihnen die Welt erkunden. Wolfik stammt aus schlechten Verhältnissen und wurde beschlagnahmt.  Dabei ist er aber ein unkomplizierter und fröhlicher Hundejunge geblieben.Unser Wolfik zeigt sich im Umgang mit anderenn Hunden, ob Hündin oder Rüde, als auch mit Katzen unkompliziert. An der Leine läuft er anständig, könnte aber noch ein wenig Training gebrauchen. Und wie natürlich bei jedem anderen Junghund  ist auch noch Erziehung nötig um seine Energie in die richtige Richtung zu lenken. Aufgrund seiner Energie sollten keine allzu kleinen Kinder in der Familie leben.
Wolfin freut sich schon auf Sie, wenn sie aktive Menschen sind und  mit ihm zusammen  die Welt erkunden wollen...


EINEN FLYER, DEN SIE FÜR WöLFIK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Wölfik
Name:  
Britta Jakubowski
Telefon:  
0176 / 50901337
Mail:  
b.jakubowski@ungarnhundehilfe.de
Chips ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.04.2021
Rasse:
Yorkshire Terrier Rauhaardackel Mix
Farbe:
Schwarz Braun
Geburtsdatum:
ca. 05.2019
Größe:
30-35
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um Chips zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Chips zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Chips zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Chips zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um Chips zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

Schüchterner Chips sucht liebevolle Familie...

Beschreibung lesen

Chips ist ein eher zurückhaltender und schüchterner Hundejunge, der sich nach Liebe sehnt.Er wurde auf der Straße aufgefunden und lief anfangs vor den Menschen davon, ist aber gut durch Kuscheleinheiten und Leckerchen vom Guten im Menschen zu überzeugen. Was dieser kleine Kerl wohl alles schon erlebt hat... Der kleine Hundejunge wird noch einiges an Zeit und Liebe brauchen um richtig anzukommen. Die Leine findet er noch gruselig und führt ein "Tänzchen" an ihr auf. Im Umgang mit anderen Hunden zeigt er sich unproblematisch, versucht aber der "Prinz" zu sein.
Wenn sie sich in diesen kleinen Prinzen verliebt haben und ihm mit viel Liebe und Geduld wieder das nötige Vertrauen geben, werden sie in Chips einen fröhlichen und treuen Wegbegleiter finden.
Für Chips wünschen wir uns ein liebevolles und geduldiges Zuhause, in dem keine kleinen Kinder leben sollten.


EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CHIPS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Chips
Name:  
Britta Jakubowski
Telefon:  
0176 / 50901337
Mail:  
b.jakubowski@ungarnhundehilfe.de
White ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.01.2020
Rasse:
Schäferhund-Akita?-Mischling
Farbe:
weiß
Geburtsdatum:
ca. 03.2018
Größe:
55-60
Gewicht:
ca 25 kg
Kastriert:
bei Ausreise
es fehlen noch 25€/Monat  um White zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um White zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um White zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um White zu versorgen. Werden Sie Pate!es fehlen noch 25€/Monat  um White zu versorgen. Werden Sie Pate!
 

White - unsere freundliche Schönheit in Weiß

Beschreibung lesen

White, geboren um März 2018, kam aus Vrakún zu uns. Wir wissen nicht und wollen uns nicht einmal vorstellen, was er im Leben ertragen mussten, aber wir können garantieren, dass es nicht gut war. White duckt sich bei jeder Berührung, kneift seine Rute extrem ein bei jedem lauteren Wort und versteift sich buchstäblich bei Kommandos :(  Doch er macht große Fortschritte, aber bei einer Familie in einem eigenen Zuhause könnte er viel schneller und viel mehr Fortschritte machen. White ist bescheiden, nett und unprätentiös, aber wenn er sich langweilt und Akita-Gene zeigt, braucht er Bildung und Anleitung. Die Menschen, mit denen er täglich in Kontakt steht, vertraut er wunderbar und hat keine Angst vor ihnen :) An der Leine geht er ziemlich cool. Sollte White etwas Unbekanntes unterwegs sehen, dann gerät er nicht in Panik, er bleibt einfach stehen und muss ein wenig motiviert sein, sich zu bewegen :) Unser hübscher weißer Rüde muss also noch viel lernen, muss mit dem Leben Bekanntschaft schließen und wieder sein Selbstbewusstsein zurückfinden. Diese Baustellen arbeiten wir langsam ab und werden auch von der zukünftigen Familie noch abgearbeitet werden müssen. Aber für einen solch tollen Hund macht man es gerne, übernimmt die Verantwortung und erhält einen Freund fürs Leben.

Scheuen Sie sich nicht vor der Aufgabe, haben Hundeverstand und diesen wunderhübschen Rüden sofort in Ihr Herz geschlossen? Dann melden Sie sich bitte bei uns für White.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR WHITE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
White
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de
Maco ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Slowakei
Dort seit:
01.12.2017
Rasse:
Deutscher Schäferhund
Farbe:
sable
Geburtsdatum:
ca. 12.2012
Größe:
65-70
Gewicht:
ca. 40 kg
Kastriert:
ja
Maco ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Maco ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Maco ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Maco ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Maco ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:
 

Freundlicher Maco sucht seinen Menschen

Beschreibung lesen

Maco, geboren im Dezember 2012, kam nach dem Tod seines geliebten Besitzers aus Kútnikov zu uns. Es ist zu sehen, dass er sein ganzes Leben geliebt und in die richtige Richtung gelenkt wurde. Er ist ausgeglichen und liebt die Menschen. Maco ist ein eher zurückhaltender, aber selbstbewusster und mutiger Wolfshund, der seine Familie perfekt beschützt, aber unbedingt eine enge Bindung zu seiner Familie braucht. Er bindet sich sehr intensiv an seine Menschen, er ist sicherlich nicht geeignet, lange Zeit alleine zu sein. Maco ist sehr einfach handzuhaben, er ist aufmerksam und fügsam. Auch geht er gut an der Leine; Spaziergänge mit Maco machen viel Spaß! Der hübsche Hundemann kann sich behaupten, er ist ein Einzelgänger, aber das bedeutet nicht, dass er keinen ruhigeren Hund an seiner Seite haben könnte. Maco ist im besten Alter, er ist ruhig, aber immer noch energisch und aktiv. Maco wartet ab Dezember 2017 auf seine zweite Chance.

Möchten Sie mit Maco einen besten Freund an ihrer Seite haben? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MACO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Maco
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
01511 / 4466736
Mail:  
c.tabe@ungarnhundehilfe.de
Aiko ist ein Rüde
Aufenthaltsort:
Tierheim Sloakei
Dort seit:
01.04.2015
Rasse:
Border Terrier? Mischling
Farbe:
rotbraun
Geburtsdatum:
ca. 07.2007
Größe:
40-45
Gewicht:
n.angegeben
Kastriert:
Tierarztentscheidung
Aiko ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Aiko ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Aiko ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Aiko ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:Aiko ist versorgt, werden Sie Pate für einen anderen Hund:
 

Aiko - Wilder Hund auf der Suche nach Verständnis

Beschreibung lesen

In den Kleinen Karpaten lebten viele wilde Hunde, bis ein außer Kontrolle geratenes Lagerfeuer ihre Leben bedrohte. Als die Hunde in unserem Partnertierheim ankamen waren sie tatsächlich nichts anderes als "wild". Sie kannten den Kontakt zum Menschen nicht und hatten panische Angst vor ihnen. Die jüngsten unter ihnen konnten schneller lernen, dem Menschen zu vertrauen. Die älteren taten sich schwerer damit. Auch Aiko gehört zu der etwas älteren Generation der wilden Hunde. Niemals reagierte er auch nur ansatzweise aggressiv auf das Erscheinen eines Menschen, er traut uns nur nicht, weil er uns bzw. die Menschen nicht kennt bzw. nie etwas Gutes von ihnen erfahren hat. Glücklicherweise gehört Aiko aber auch zu den mutigeren Hunden, weshalb er durchaus auch versucht, das Gute im Menschen zu finden. Mittlerweile kommt er sogar auf das Rufen seines Namens angetrabt und lässt sich ein wenig kraulen. Hat er die Möglichkeit zur Flucht, wird er diese aber auch zu nutzen versuchen.
Für Aiko wünschen wir uns eine sensible Familie ohne Kinder, die dem kleinen Wilden Zeit und Raum gibt, Vertrauen zu fassen. Ein Garten wäre super und sogar notwendig, dieser sollte außerdem wirklich gut gesichert sein, denn Aiko ist ein wahres Klettertalent und ein Ausbruchskönig. Ferner kennt Aiko den Umgang mit der Leine überhaupt nicht. Er wird womöglich niemals an der Leine auf große Wanderungen gehen, aber trotzdessen soll er doch die Chance auf eine Familie haben. Wir haben versucht Aiko ein Halsband umzulegen, das hat zwar geklappt, aber der Rüde ist danach in große Panik verfallen. Mit sehr viel Vertrauensarbeit, Geduld und Motivation kann man Aiko womöglich noch an das Tragen von Halsband und Leine gewöhnen. Nur wird dies sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und nicht von heute auf morgen funktionieren. Gerne darf schon ein verträglicher Hund im Haushalt leben, an dem Aiko sich ein wenig orientieren kann. Bei uns im Tierheim verträgt er sich problemlos mit Hündinnen und Rüden und das sollte auch in seinem neuen Zuhause kein Problem sein.

Können Sie Aiko zeigen, dass es sich lohnen kann, dem Menschen zu vertrauen? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR AIKO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Aiko
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@ungarnhundehilfe.de

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum        Datenschutzhinweise         Login

nach oben