Suche

HERZLICH WILLKOMMEN LIEBE TIERFREUNDE!

Unser Hund der Woche
Fox
Unser Hund der Woche istFox

Jame wurde heute aus der Klinik entlassen!

Liebe Tierfreunde,

es gibt Neuigkeiten zu unserem Sorgenkind James. Diese Nachricht haben wir heute aus der Slowakei erhalten:

JAMES 😍 Laut dem Arzt sind alle Operationen sehr gut verlaufen und James wird es gut gehen. 🙏🏻 Heute wurde er aus dem Krankenhaus entlassen. Die nächste Untersuchung wird am 8.12.

Hier sehen Sie die ersten Fotos von James in der Pflegestelle, der wir hier unseren ganz herzlichen Dank aussprechen möchten! Auch finden Sie hier die Rechnung der Klinik. Wir bitten Sie von Herzen mit einer kleinen Spende zu helfen diese bezahlen zu können. Das Tierheim hat schon einen guten Rabatt bekommen, trotzdem ist es aber doch noch eine stattliche Summe die gezahlt werden muss. Klicken Sie hier um Fotos u. Rechnung zu sehen.

Volksbank Hannover
IBAN: DE55251900010793533100

BIC: VOHADE2H

Als Verwendungszweck geben Sie bitte "James" an. Gern stellen wir Ihnen auch eine Spendenbescheinigung aus!

Im Namen von James sagen wir herzlichsten Dank für Ihre Hilfe.

Nun ist unser großer Wunsch das James, wenn er nach seiner Genesung bald ein liebevolles Zuhause finden wird. Vielleicht gibt es ja ein Weihnachtswunder und wir können die Rechnung bezahlen und James bei unserer nächsten Fahrt nach Hause holen können........

Dies ist eine Seite, mit der wir auf das Hundeelend aufmerksam machen und versuchen möchten, den geschundenen Tieren zu helfen. Schauen Sie sich in aller Ruhe um und informieren Sie sich über unsere Arbeit. Vielleicht finden Sie in der Rubrik "So können Sie helfen" eine Möglichkeit wie SIE uns bei dieser Aufgabe, zum Wohle der Tiere unterstützen können.

Bitte helfen Sie, denn jede noch so kleine Spende hilft, die Not der Hunde zu lindern. Das Spendenkonto finden Sie in der Rubrik
"So können Sie helfen".

Die Gemeinnützigkeit unseres Vereins ist beim Finanzamt Hannover anerkannt, sodass wir Ihnen selbstverständlich gern eine Spendenbescheinigung ausstellen können.

Wir sagen schon jetzt herzlichen DANK für IHRE Unterstützung!


Aktualisiert am: 26.11.2020

Diese Hunde dürfen im Januar reisen:



Aktuelles:



«    1    2    3    4    5     ... 7      »  


Wichtige Information!!


Ungarnhundehilfe überschreitet Grenzen und unterstützt zukünftig ein Tierheim in der Slowakei. Gründe für diese Entscheidung können Sie hier lesen.



15.03.2020


Thomas sucht seine Menschen


Thomas hat bislang ein wenig Pech gehabt! Doch mit dem Einzug in seine Pflegefamilie startet der kleine Knabe noch einmal von vorn.
Aktuell lebt er mit einem Rüden und einer Hündin zusammen - vollkommen problemlos! Er schätzt seine Artgenossen, spielt und kuschelt gerne mit ihnen.
Der Dackel Mischling ist stubenrein und kann auch schon ein wenig alleine bleiben.
Mit Kindern versteht er sich hervorragend und er ist eine fantastische Begleitung bei Autofahrten.
Wir finden, dass
Thomas damit schon viele Qualitäten vorzuweisen hat! Sie auch? Thomas und seine Pflegefamilie freuen sich sehr, wenn Sie sie einmal besuchen möchten!



04.03.2020


Glückliche Hunde


Liebe Tierfreunde und Besucher unserer Seite,

am vergangenen Wochenende konnten wir wieder dabei helfen, einige Hunde (und deren neue Familien) glücklich zu machen! 11 Hunde haben die Reise aus der Slowakei angetreten und ihre Familien konnten sie wohlauf in die Arme schließen.


                                         

Vor Ort im Tierheim konnten wir eine stolze Summe an Patenschafts- und Spendengeldern übergeben, außerdem haben auch zahlreiche Sachspenden ihren Weg ins Tierheim gefunden.

Die drei Rüden, um die sich in einer deutschen Pflegefamilie rührend gekümmert wird, haben ebenso Fortschritte gemacht! Der zarte Harry hat ein wenig zulegen können, Thomas benimmt sich außerordentlich brav und Jerry macht seine Pflegefamilie so richtig stolz, weil er doch innerhalb kurzer Zeit erheblich aufgetaut ist! Harry, Jerry und Thomas freuen sich auf einen Besuch und vielleicht fliegen bei selbigem sogar die Funken?



25.02.2020


Entwarnung!


Wir können Entwarnung geben!
Thomas, unser munterer Dackel Mischling, konnte mittlerweile einen schönen Platz bei einer Pflegefamilie beziehen. Hier wird er lernen und bleiben dürfen, bis sich die richtige Familie für ihn findet.


 

Hier können Sie mehr über den kleinen "Tomino" erfahren. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie den Knaben kennenlernen möchten!
Oder möchten auch Sie einem in Not geratenen Hund übergangsweise einen Pflegeplatz anbieten? Auch dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!



10.02.2020


DRINGEND PFLEGESTELLEN GESUCHT!!!!


Liebe Tierfreunde und Besucher,

leider gibt es immer wieder die Situation das ein Hund aus der Vermittlung zurück kommt und, bis er/sie ein neues Zuhause gefunden haben, eine Pflegestelle brauchen. Auch gibt es in unserem Partnertierheim immer mal wieder einen Hund, der sehr unter dem Tierheimstress leidet und schon aus diesem Grund eine Pflegestelle bräuchte.

Aktuell haben wir einen Hund, der sein Zuhause unverschuldet verlassen muss. Für den kleinen suchen wir nun DRINGEND eine Pflegestelle.

Fühlen Sie sich angesprochen und können Sie sich vorstellen für einen Hund ein vorrübergehendes Zuhause zu sein, dann melden Sie sich bitte unter 05108 / 925357, oder per Mail unter e.reusch@ungarnhundehilfe.de

Die Fellnasen, die bei IHNEN ein vorübergehendes Plätzchen finden, werden es IHNEN ewig danken.



08.02.2020


Greco darf nach Haus!!!


Liebe Tierfreunde und Besucher,

Greco, der bei unserer letzten Fahrt mit uns in eine Pflegestelle reisen durft, hatte Heute seinen großen Tag, denn er wurde von seiner neuen Familie nach Hause geholt.

Kleiner Greco mach es gut, genieße dein neues Leben in vollen zügen und lass bald was von dir hören bzw. lesen ;-)



29.01.2020


Thomas


Liebe Tierfreunde und Besucher,

Thomas braucht DRINGEND Hilfe. Er konnte vor 2 Wochen mit uns in ein liebevolles Zuhause reisen. Leider muss er dieses aber wieder verlassen und nun sucht Thomas schnellstmöglich eine Pflegestelle, besser noch ein neues Zuhause. Thomas ist ein lieber kleiner Kerl, der sich mit Menschen und Artgenossen bestens versteht. Allerdings hat er das Leben in einem Haus/Wohnung nie kennengelernt und hat nun einige Probleme sich an diese Situation zu gewöhnen. Wahrscheinlich kann er auch nicht so gut damit umgehen allein zu bleiben. In dieser Situation verhält er sich wie ein Welpe, die ja bekanntlich gern mal etwas kaputt machen.

Da wir uns nichts sehnlicher wünsche als dass er ein endgültiges Zuhause findet, möchten wir noch einmal betonen, dass er ein absolut verträglicher, freundlicher, aufgeweckter Hund ist, der allen Menschen und Tieren (auch Katzen) freundlich gegenüber tritt. Beim Gassigehen läuft er an der Leine und zeigt sich aufgeschlossen und absolut angstfrei. Zudem ist er sehr menschenbezogen, ausdauernd, verschmust, klug und weiß seinen Dackelblick einzusetzen. Er ist gern mitten im Geschehen, beobachtet aufmerksam und legt sich zu uns.

Haben Sie ein großes Herz und möchten Sie Thomas zeigen das man diese Dinge mit viel Geduld und Liebe bessern bzw. abstellen kann, dann melden Sie sich bitte möglichst bald.

Wenn wir keine Pflegestelle oder ein Endzuhause für Thomas finden, müsste er u.U. wieder zurück ins Tierheim und das würden wir ihm sehr gern ersparen. Das kann aber nur mit Ihrer Hilfe gehen. Wir zählen für Thomas auf SIE. Danke!!



29.12.2019


Grüße von glücklichen Hunden


Liebe Tierfreunde,

heute wollen wir Ihnen zeigen, wie es zwei unserer ehemaligen Schützlinge ergangen ist:

Aria, die schwarze Pekingesendame, hier neben ihrer besten Freundin Kathy, hat ihre neue Familie vor viele Herausforderungen gestellt, denn Aria kannte nicht viel vom Leben und reagierte sehr ängstlich. Durch die Geduld und Liebe ihrer Familie und ihrer souveränen Hundefreundin konnte die Hündin aber schon so einige Hindernisse erfolgreich überwinden. Wir wünschen weiterhin ganz viele Erfolgserlebnisse!

 

Und Arina? Arina ist unter die Weltreisenden gegangen! Vom "Tierheimköter" zum Hund von Welt, verbringt sie die Feiertage im wohltemperierten Kalifornien. Welch ein Lebenswandel! Wir gönnen es Arina von ganzem Herzen und freuen uns, sie ein kleines Stück ihrer Reise begleitet haben zu dürfen!

          

Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihren Tierschutzhunden gemacht? Wie sieht deren Leben heute, gemeinsam mit Ihnen, aus?
Wir freuen uns über jede Rückmeldung!



17.12.2019


Hilferuf!



Liebe Tierfreunde,

kurz vor den Feiertagen müssen wir noch einmal mit einer Bitte an Sie herantreten. Den Großteil der Kosten für die Rekonstruktion des Tierheims haben wir mittlerweile getilgt. Dank großartiger Unterstützung, Spenden und regelmäßiger Auktionen konnten wir, wenn auch immer in letzter Sekunde, unsere Schulden begleichen.
Die Summe, die wir der Baufirma nun noch schuldig sind, beläuft sich auf 6.185,90€. In der Zwischenzeit ist bereits auch die zweite Mahnung im Briefkasten des Tierheims gelandet.

Zitternd und schlaflose Nächte habend, versuchen wir die Kosten zu begleichen.
Können Sie uns dabei unterstützen?

Damit unsere Hunde eine sichere Zuflucht haben und keine Not leiden müssen!
Jeder Klein- und Kleinstbetrag hilft uns und unseren Schützlingen weiter!

Der Verein, das Tierheim und unsere Vierbeiner bedanken sich, oder, frei nach Goethe, unsere wahrhafte Dankbarkeit lässt sich mit Worten leider nur sehr schwer ausdrücken!

Volksbank Hannover
IBAN: DE55251900010793533100
BIC: VOHADE2H

     

Machen Sie mit uns gemeinsam einen Rundgang durch unser Partnertierheim! Ein kurzes Video soll Ihnen einen kleinen Eindruck über unsere Schützlinge und den baulichen Zustand des Tierheims geben. Viel Spaß dabei!!



09.12.2019


Einen lieben Gruß


Wir von Ungarnhundehilfe e.V. möchten Ihnen und Ihren lieben für Ihre Treue herzlichst Dank.

Ohne SIE hätte viele Hunde nicht den Weg in ein glückliches Leben finden können.

Für Ihre Treue und alles was Sie für unsere Schützlinge tun und getan haben vielen, vielen Dank.

Ihnen und Ihren Lieben wünschen wir eine besinnliche Vorweihnachtszeit ,

ein geruhsamen Weihnachtsfest und

eine Guten Start in das kommende Jahr 2020

Auf das all Ihre Wünsche in Erfüllung gehen mögen.

Ihr Team von Ungarnhundehilfe e.V.



27.11.2019


Abschied


Traurige Nachricht erreichte uns kürzlich: Hapci ist verstorben.
Die Pekinesendame landete mit geschätzten stattlichen 12 Jahren im Tierheim. Verwahrlost, verängstigt und ohne Zähne. Sie machte einen erbärmlichen Eindruck und wir hatten wenig Hoffnung, dass Hapci jemals ein Zuhause finden würde.
Doch manchmal geschehen auch Wunder und die Hündin, die man mit Fug und Recht als Häufchen Elend hat bezeichnen können, fand ihren Menschen und dazu eine beste Freundin auf vier Beinen.
Im neuen Zuhause begann Hapci dann ihr richtiges Leben! Dank der liebevollen Zuwendung ihres Frauchens begann das einst so armselige Wesen aufzublühen! Hapci hatte wieder Spaß am Leben!
Leider waren Hapci nur noch dreieinhalb Jahre dieses Lebens vergönnt. Wir sind unendlich traurig, dass sie nun von uns gehen musste. Doch gleichzeitig so unendlich glücklich, dass Hapci, damals am Tiefpunkt ihres Lebens angelangt, doch noch erfahren durfte, was es heißt, geliebt zu werden. Wir sind ihrem Frauchen und ihrer Freundin Melli so dankbar, dass sie sich der kleinen Hündin angenommen haben und ihr gezeigt haben, dass die Welt auch schön sein kann! Dass Hapci nicht im Tierheim und allein ihr Lebensende verbringen musste! Ihr habt alles gegeben für diesen Hund, den so lange keiner haben wollte! Und dafür schulden wir Euch unseren aufrichtigen Dank!
Wir denken in dieser schwierigen Zeit an Euch und können nur sagen: Ihr habt ein Lebewesen gerettet und die verbleibende Zeit für dieses Tier so schön wie nur irgend möglich gestaltet! Auch die kleine Hapci weiß das!



«    1    2    3    4    5     ... 7      »  
Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv.

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum        Datenschutzhinweise         Login

nach oben